PUBG: Entwicklerbrief: Verbesserung der Crate-Inhalte
0

PUBG: Entwicklerbrief: Verbesserung der Crate-Inhalte

Nov 15 hotspot  

Während PUBG als Spiel wächst und sich entwickelt, werfen die Entwickler auch immer wieder einen Blick auf ältere Systeme im Spiel, mit denen die Community das Spiel erlebt. Eines dieser Systeme, welches sich die Entwickler nun ansehen, ist das Crate-System. Seit den Anfängen von PUBG wurden die Crates immer über das BP-System direkt oder zufällig verteilt. Für manche Crates war es auch erforderlich einen Schlüssel zu kaufen. Mit dem Heute veröffentlichten Entwicklerbrief informieren die Entwickler darüber, welche Änderungen am Crate-System in naher Zukunft vorgenommen werden und wie diese Inhalte künftig verteilt werden.

Bevorstehende Änderungen am Crate-System
  • Zufällige Crates, die mit BP gekauft werden, umfassen keine Crates mehr, für die ein Schlüssel zum Öffnen benötigt wird.
    • Verschlossene Crates aus Zufallskäufen werden ab dem 18. Dezember nicht mehr verfügbar sein.
  • Crates, die sich bereits in Eurem Inventar befinden oder über den Marktplatz gekauft wurden, können immer noch mit dem entsprechenden Schlüssel geöffnet werden. Dieser kann auch immer noch im Shop gekauft werden bzw. über den Marktplatz gekauft oder verkauft werden.
  • Die neue Crate behält den Tauschwert des Gegenstands der höchsten Gruppe. Die Wahrscheinlichkeit für die einzelnen Gruppen wurde insgesamt angepasst, um die Wahrscheinlichkeit, eine Waffe mit attraktivem Design zu erhalten, zu erhöhen.
Warum eine Änderung am System?

Aufgrund des Feedbacks der Spieler hatten wir den Eindruck, dass das Öffnen von Cratesin ihrer aktuellen Form allgemein nicht mehr besonders viel Freude bereitet. Folgende Informationen haben wir uns angesehen:

Der Wert der marktfähigen Crates in PUBG wird einzig durch die Nutzer bestimmt, und der Kauf und Verkauf von Gegenständen auf dem Marktplatz sind ebenfalls Teil des PUBG-Erlebnisses. Der Wert verschlossener Crates ist im Vergleich zu dem anderer PUBG-Gegenstände allerdings recht gering. Daraus schließen wir, dass Crates keine ansprechenden Belohnungen für die Spieler sind, was den Kauf von verschlossenen Crates noch weniger interessant macht.

Mit Patches wurde die Wahrscheinlichkeit, verschlossene Crates zu erhalten, wenn man eine Zufalls-Crate kauft, immer wieder verringert, und Gegenstände mit speziellen Funktionen wurden in die verschlossenen Crates gegeben, damit sie dem Käufer einen zusätzlichen Wert bieten. Aber wir haben mittlerweile verstanden, dass das Problem auf diese Weise nicht behoben werden kann. Daher haben wir beschlossen, die Veröffentlichung von neuen verschlossenen Crates einzustellen und die Verteilung existierender verschlossener Crates ebenfalls ausklingen zu lassen.

Wir haben gründlich darüber nachgedacht, und wir wollen sicherstellen, dass wir jenen Umsatzmodellen fernbleiben, die unsere Fans nicht zufriedenstellen, insbesondere, wenn eine geringe Erfolgsquote damit verbunden ist. Unser Geschäftsmodell werden wir weiterhin immer wieder anpassen, wo es möglich ist, um spannendere Angebote für das Geld zu schaffen, das Ihr bei PUBG ausgeben wollt.

Die Änderungen der neuen BP-Crates im Detail
  • Beliebtere Skins tauchen jetzt in niedrigeren Gruppen auf, und Skins der AR-Kategorie werden nun über alle Gruppen gleichmäßig verteilt.
  • Die Grafikqualität von Crate-Skins wurde insgesamt verbessert, damit die Qualität im Vergleich zu bezahlten Waffen angemessen ist.
  • Die Qualität der Gegenstände in den mittleren Crate-Gruppen wurde verbessert, und die Wahrscheinlichkeit, sie zu erhalten, wurde um etwa 20 % gesteigert.
  • Die Wahrscheinlichkeit, Gegenstände der höchsten Gruppe zu erhalten, wurde ebenfalls erhöht, aber nicht zu sehr, damit der Marktwert dieser Skins oder Crates nicht beeinträchtigt wird.

Zeitplan

20.11.2019

  • Eine neue Crate, die „VENETIAN CRATE“ wird veröffentlicht und direkt mit BP zu kaufen sein. Diese und alle künftigen Crates sind nicht verschlossen.

27.11.2019

  • Der Direktverkauf der „VENETIAN CRATE“ wird eingestellt. Künftig wird diese Crate nur noch per Zufallskauf erhältlich sein.
  • Die Wahrscheinlichkeit, verschlossene Crates per Zufallskauf zu erhalten, wird merklich geringer sein.

18.12.2019

  • Beim Kauf von Zufalls-Crate wird es keine verschlossenen Crates mehr geben. Diese verschlossenen Crates können aber noch über den Marktplatz erworben werden.
  • Schlüssel können noch immer gekauft werden, aber nur, wenn Ihr eine verschlossene Crate in Eurem Inventar habt.

Überlegungen

  • Der Steam-Marktplatz ist eine Komponente, an der viele PUBG-Spieler Spaß haben, daher werden wir dies mit den aktuellen Änderungen definitiv nicht ändern. Neue Gegenstände aus künftigen Crates können weiterhin auf dem Marktplatz verkauft werden, und dass es keine verschlossenen Crates mehr gibt, bedeutet nur, dass die Spieler einen Schritt weniger zu machen haben, um an die Gegenstände zu gelangen, an denen sie interessiert sind.
Was befindet sich in der „VENETIAN CRATE“?

Wir wissen, dass die Spieler seit geraumer Zeit nach Änderungen am Crate-System gefragt haben, und hoffen, dass diese Änderungen unser Engagement unter Beweis stellt, Einkäufe in PUBG zu einem unterhaltsamen und lohnenden Erlebnis zu machen. Egal, ob ihr ohne zusätzliche Ausgaben spielt, die saisonalen Überlebendenpässe kauft, coole Skins im Store kauft oder Crates auf dem Marktplatz kauft und verkauft – wir möchten, dass eure Interaktion mit PUBG eure Zeit und euer Geld wert ist. Bitte teilt uns wie immer mit, ob ihr Feedback zu diesem neuen System habt. Wir sehen uns dann auf den Schlachtfeldern!

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment