Need for Speed Heat: Lösung für zu hohe CPU-Auslastung und Performanceprobleme
0

Need for Speed Heat: Lösung für zu hohe CPU-Auslastung und Performanceprobleme

Nov 14 hotspot  

Obwohl Need for Speed: Heat mit recht einsteigerfreundlichen Systemanforderungen veröffentlicht wurde, kommt es laut Spielerberichten bei manchen Spielern zu einer hohen CPU-Auslastung und in dieser Folge zu einer geringen Bildrate. Weiter werden aufgrund der hohen CPU-Auslastung auch begleitende Probleme, wie beispielsweise lang andauernde Ladescreens bzw. Blackscreens und Gamescrashes, in Verbindung gebracht.

Die gute Nachricht ist, dass mit einer angepassten „user.cfg“ im Spieleverzeichnis das Problem wohl lösbar ist und sich die Performance somit einfach steigern lässt. Die user.cfg war schon bei Battlefield 4 ein hilfreiches Mittel, um bei etwa gleichen Problemen Abhilfe zu schaffen.

Da auch Need for Speed: Heat auf die Frostbite Engine setzt, wundert es daher nicht, dass auch hier dieser Eintrag in der Konfigurationsdatei des Spiels hilft. Die nachfolgenden Befehle bewirken, dass die Zahl der Kerne und Threads festgesetzt werden. Offenbar hat Need for Speed Heat hier noch eine Schwäche.

Die folgenden Settings werden empfohlen:

CPU Setting 1: Vierkerner mit acht Threads

Thread.ProcessorCount 4
Thread.MaxProcessorCount 4
Thread.MinFreeProcessorCount 0
Thread.JobThreadPriority 0
GstRender.Thread.MaxProcessorCount 8

CPU Setting 2: Vierkern CPU ohne weitere Threads

Thread.ProcessorCount 4
Thread.MaxProcessorCount 4
Thread.MinFreeProcessorCount 0
Thread.JobThreadPriority 0
GstRender.Thread.MaxProcessorCount 4

CPU Setting 3: Sechskern CPU mit zwölf Threads

Thread.ProcessorCount 6
Thread.MaxProcessorCount 6
Thread.MinFreeProcessorCount 0
Thread.JobThreadPriority 0
GstRender.Thread.MaxProcessorCount 12

CPU Setting 4: Achtkern CPU ohne weitere Threads

Thread.ProcessorCount 4
Thread.MaxProcessorCount 4
Thread.MinFreeProcessorCount 0
Thread.JobThreadPriority 0
GstRender.Thread.MaxProcessorCount 8

Sollte die user.cfg noch nicht im Hauptordner des Spiels abgelegt sein, so erstellt diese. Bei CPUs mit mehr beziehungsweise weniger Kernen oder Threads sind die Befehle entsprechend anzupassen.

Alternativ kann unsere user.cfg auch hier heruntergeladen werden. Ihr müsst entsprechend nur die Wert für eure CPU übernehmen und die Datei in den Hauptordner des Spiels kopieren. (Download)

Need for Speed Heat ist jetzt weltweit verfügbar. Die Need for Speed Heat Collectors Edition erhaltet ihr direkt bei Amazon. Das Spiel als solches erhaltet ihr in unterschiedlichen Version samt Steelbook unter anderem auch für PC, Xbox und Playstation 4 bei Amazon.

 Tipp: PC Spieler können Need for Speed Heat auch günstig bei MMOGA oder Kinguin kaufen.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment