Rocket League: Crossplay-Feature zwischen Xbox, PC und Nintendo Switch erneut verschoben
0

Rocket League: Crossplay-Feature zwischen Xbox, PC und Nintendo Switch erneut verschoben

Sep 13 hotspot  

Crossplay-Partys gehören zu den am meisten gewünschten Features in Rocket League. Entwickler Psyonix hatte das Feature im Rahmen der Sommer Roadmap 2018 für den Zeitraum zwischen Mai und August 2018 auch angekündigt, nur ist bisher nichts passiert. Diese vom Entwickler selbst gesetzte Deadline ist verstrichen und das als RocketID bekannte Feature fehlt nach wie vor im Spiel.

Geplant ist, dass mittels Cross-Play zwischen PC, Xbox One und Nintendo Switch mit allen Spielern gespielt werden kann. Spieler auf der Playstation 4 bleiben auch weiterhin unter sich, da Sony sich weiterhin geschlossen verhält.

Zunächst wurde das Cross-Play Feature in den September 2018 verschoben, doch auch diesen Termin wird Psyonix nicht einhalten können. Wie die Entwickler bekannt gaben, soll die erneute Verschiebung einen fehlerfreien Start der Crossplay-Funktion sicherstellen. Daher kann man derzeit keinen konkreten Rahmen abstecken, in dem das Feature erscheinen wird. Man wird das Feature aber mit einem der kommenden Updates liefern.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment