PUBG: Patchnotes zum Konsolen-Update 8.3
0

PUBG: Patchnotes zum Konsolen-Update 8.3

Sep 23 hotspot  

Saison 8 neigt sich dem Ende zu, aber die PUBG Entwickler haben noch ein paar große Verbesserungen auf den Weg gebracht, die mit dem kommenden Update erscheinen werden. So bringt Update 8.3 bringt für Erangel ein neues Fährsystem, einen neuen Gegenstand, der den Schaden der blauen Zone vorübergehend aufheben kann, zwei neue Team-Deathmatch-Bereiche auf Sanhok, eine Menge von Bugfixes und Beseitigungen von Rucklern und vieles mehr.

Außerdem spendieren die Entwickler der Map „Miramar“ nun auch endlich zerstörbare Heuhaufen. Update 8.3 ist ab dem 24. September 2020 auf die Liveserver für Konsolenspieler verfügbar. Im folgenden findet ihr alle Infos zum kommenden PUBG Update.

Neue Funktion: Fähren in Erangel

An jene von euch, die sich gewundert haben, was die neuen Docks in Erangel sollen, die wir mit dem letzten Update eingeführt haben: Euer Schiff hat angelegt!

Zwei neue Fährlinien transportieren nun Passagiere von Südost-Erangel zur Insel Sosnovka über das Wasser und zurück. Insgesamt gibt es für alle, die es nicht mit einer Yolo-Einstellung über die Brücke schaffen, 4 Fähren, die während des Spiels Rundfahrten machen.

  • Vier Fähren wurden zu Erangel hinzugefügt.
  • Die Spieler können an Bord der Fähren gehen und über zwei feststehende Routen zwischen der Hauptinsel von Erangel und Sosnovka pendeln.
    • Auf jeder Route gibt es zwei Fähren.
  • Jede Fähre legt mit der ersten Phase der blauen Zone an den Docks ab.
  • Sobald sie an einem anderen Dock ankommen, legen die Fähren dort für etwa 20 Sekunden an und stechen dann wieder mit dem nächsten Ziel in See.
    • 7 Sekunden vor Ankunft und Abfahrt lassen die Fähren ihr Schiffshorn ertönen. Geht an Bord!
  • Im Ranglistenmodus, im E-Sports-Modus und in benutzerdefinierten Matches sind die Fähren nicht verfügbar.
Neue Funktion: Störsender

Wir haben den Störsender nun schon eine Weile angedeutet, und jetzt gibt es endlich sein Debüt auf den Battlegrounds! Der Störsender ermöglicht es euch, den Schaden in der blauen Zone für eine kurze Dauer zu verhindern, benötigt aber einen Level-3-Rucksackplatz. Fürs Erste wird der Störsender nur selten auf Sanhok und Karakin gespawnt und zwar bei normalen und benutzerdefinierten Spielen.

  • Der Störsender nutzt seine Energie, um Spieler vorübergehend vor Schaden durch die blaue Zone zu beschützen.
    • Eine neue Energieleiste wird für den Störsender auf dem Bildschirm angezeigt, wenn er ausgerüstet ist.
  • Sobald die Energie vollständig aufgebraucht ist, funktioniert der Störsender nur noch als normaler Rucksack und bietet keinen Schutz gegen die blaue Zone mehr.
    • Die Energie wird schneller verbraucht, wenn die blaue Zone mehr Schaden verursacht.
  • NUR verfügbar in normalen und benutzerdefinierten Spielen als seltener Weltbeute-Spawn auf Karakin und Sanhok.
    • Außerdem vom Beute-Truck auf Sanhok erhältlich.
Gameplay

Allgemein

  • Täuschgranaten wurden zu Karakin und zum Trainingsmodus hinzugefügt.
  • Heuballen und Heuhaufen in Miramar sind jetzt zerstörbar (ähnlich wie ihre Gegenstücke in Erangel).
  • Pai Nan und Bootcamp wurden als Team-Deathmatch-Bereiche hinzugefügt.
  • Zusätzliche natürliche Deckung in Form von Bäumen und Felsen außerhalb von Bootcamp, Sanhok auf der Nord- und Westseite hinzugefügt.
  • Seit den jüngsten Soundverbesserung der Kar98k und SKS haben wir die Rückmeldung erhalten, dass die Gesamtlautstärke der Waffen zu laut ist. Wir haben euer Feedback gehört und die Lautstärke beim Abfeuern der Kar98k und SKS verringert.
  • Zerstörbare Holzhütten wurden auf Erangel wieder hinzugefügt.
    • Diese wurden in Update 8.2 aufgrund eines technischen Problems vorübergehend durch Betonhütten ersetzt.

Sanhok Beute-Laster

  • Störsender als Beute des Beute-Laster hinzugefügt
  • Anzahl von Lvl-3-Helmen und Ghillieanzügen extrem reduziert.
  • Anzahl der doppelten Gegenstandsdrops von Beute-Lastern reduziert, um Situationen zu vermeiden, in denen übermäßige Beute desselben Typs von einem Beute-Laster fallen gelassen wird.
Assist-System

Bislang wurden Assists nur während der Zusammenfassung von Matches im Ranglistenmodus erfasst. Wir erweitern ihre Sichtbarkeit aber nun und fügen sie auch zu normalen Matches hinzu. Es werden neue Elemente zur Benutzeroberfläche hinzugefügt, die angezeigt werden, wenn ein Assist vermerkt wurde.

Benutzeroberfläche und Meldungen von Assists wurden zum Ranglistenmodus, zu normalen Matches in Duos/Squads und Teammodi in benutzerdefinierten Battle-Royale-Spielen hinzugefügt. Das aktuelle Assist-System für den TDM bleibt unverändert.

  • Einen Assist verdient man sich, wenn man einem Feind mindestens 25 Schadenspunkte zufügt und er kurz darauf von einem Teamkameraden getötet wird.
    • Der Assist wird anerkannt, wenn der Feind innerhalb von 60 Sekunden, nachdem ihr ihm den Mindestschaden zugefügt habt, ausgeknockt und später von einem Teamkameraden getötet wird, ohne dass er zuvor wiederbelebt wurde.
    • Ein Assist wird außerdem anerkannt, wenn diese Bedingungen in Situationen zutreffen, bei denen ein Feind sofort stirbt und er das letzte lebendige Mitglied seines Teams oder Squads war.
Kampfanzeigen für Teamkameraden

Wenn eure Squad-Kameraden von feindlichen Spielern angegriffen werden, ist nun ein entsprechender visueller Hinweis zu sehen. Dadurch können Teams schneller reagieren, wenn Verbündete unter Beschuss stehen, insbesondere jene, die keine Funksprüche nutzen.

  • Zusätzliche Anzeigen weisen nun neben der vorhandenen Benutzeroberfläche für Teamkameraden darauf hin, wenn Teamkameraden im Kampf angegriffen werden.
  • Diese Anzeigen sind an den üblichen Positionen zu sehen, und zwar dort, wo auch der aktuelle Status der Teamkameraden abzulesen ist.
    • Team-HUD
    • Minimap
    • 3D-Teamkameraden-Symbole auf dem Bildschirm
    • Die Benachrichtigungen werden beim Zuschauen (Replays eingeschlossen) oder beim Ansehen der Deathcam nicht angezeigt.
Verbesserungen der Bot-KI
  • An den Bots haben wir ein paar Verbesserungen vorgenommen, damit sie sich etwas natürlicher verhalten.
Ranglistenmodus

Trainiert eure Fähigkeiten während der Spielersuche

Die Spieler haben nun die Möglichkeit, während der Spielersuche für ein Ranglistenmatch in den Trainingsmodus zu gehen. Etwa 30 Sekunden, nachdem die Suche gestartet wurde, erscheint dann ein Popup-Fenster, in dem ihr gefragt werdet, ob ihr in der Lobby bleiben oder in den Trainingsmodus wechseln wollt.

Das ist eine gute und vollständig optionale Möglichkeit, sich aufzuwärmen und die Zeit bis zum Ranglistenmatch zu vertreiben.

  • Nach 30 Sekunden Spielersuche erscheint auf dem Bildschirm die Frage, ob ihr den Trainingsmodus betreten wollt, während ihr auf das Ranglistenmatch wartet.
  • Bleibt dann in der Lobby oder wechselt in den Trainingsmodus, um weiter auf das Match zu warten.
    • Bedenkt aber, dass ihr nicht zwangsläufig in denselben Trainingsmodus kommt wie eure Teamkameraden.
  • Ihr und eure Teamkameraden werdet automatisch aus dem Trainingsmodus geholt und in ein Ranglistenmatch geschickt, sobald eines für euch gefunden wurde.
  • Verlasst ihr den Trainingsmodus manuell, dann landet ihr wieder im Hauptmenü. Dort bleibt ihr dann in der Warteschlange des Ranglistenmodus.
    • Es gibt keine Möglichkeit erneut in den Trainingsmodus zu wechseln, wenn ihr ihn manuell verlassen habt.
  • Die Spielersuche wird abgebrochen, wenn einer oder mehrere Teamkameraden PUBG verlassen oder die Spielersuche abbrechen.
Performance und Optimierung
  • Die Wahrscheinlichkeit für Ruckeln und Stottern, während im Spiel Gegenstände gespawnt werden, wurde verringert.
    • Die Gegenstände werden nun vorab schon geladen, während der Splash-Bildschirm zu sehen ist.
    • Wir gehen davon aus, dass diese Verbesserung auch eine Lösung für die meisten Probleme mit Gegenständen sein wird, die bei der Landung nicht angezeigt werden, sowie für Fälle, wo das Werfen einer Nahkampfwaffe dazu führen kann, dass das Wurfgeschoss visuell stottert.
  • Optimierung des Spawnens von Charakteren
    • Das Auftreten von Ruckeln und Stottern, wenn mehrere Fahrzeuge oder Spieler auf einmal geladen werden, wurde reduziert.
  • Die Animationen von Schatten, während Spieler aus Fahrzeugen aussteigen, wurden optimiert.
  • Der Rechenaufwand von Partikeleffekten in der Welt wurde optimiert, damit eine potenzielle Überlastung gemieden wird, die zu einer Verringerung der Performance führen konnte.
  • Die Rendering-Pipeline wurde optimiert, um die Performance zu steigern.
Benutzerdefinierte Spiele

Beute-Truck-Symbole

Für die Beute-Trucks wurden im Beobachtermodus neue Symbole hinzugefügt.

  • Beute-Truck-Symbole können nun zwei Zustände des Trucks anzeigen. Funktionstüchtig oder Zerstört.
  • Allgemein
    • Das Spieler-HUD, das im Beobachtermodus eingeblendet wird, wurde leicht optimiert, um ein besseres Spiel-Erlebnis zu bieten.
    • Störsender hinzugefügt (Sanhok und Karakin)

    Esports-Regelwerk-Update

    • Der Esport-Modus wurde mit den neuesten globalen S.U.P.E.R. Regelwerk erneuert.
    • Ausführliche Informationen, einschließlich spezifischer Anpassungen der Spawnraten, findet ihr im Global Esports Regelwerk unter https://www.pubgesports.com
Soziale Funktionen

Damit unser Freundesystem einfacher zu nutzen und insgesamt ein besserer Ort für alle sozialen Kontakte wird, haben wir es überarbeitet und eine nagelneue Soziales-Seite erstellt. Dort könnt ihr eure Freundesliste, die Spieler, mit denen ihr kürzlich im Match wart, und vieles mehr einsehen.

  • Die Freundesliste ist nun auffälliger, da sie durch die Soziales-Seite ersetzt wurde und jetzt bildschirmfüllend ist.
  • Die Soziales-Seite könnt ihr aufrufen, indem ihr das Soziales-Widget in der rechten unteren Ecke der Lobby im Hauptmenü anklickt.
  • Auf der neuen Soziales-Seite können nun auch die Einstellungen für Teameinladungen geändert werden.

Wenn ihr nächstes Mal im Spiel seid, dann klickt euch doch einfach mal auf die Schnelle durch, um herauszufinden, wie alles funktioniert.

UX/UI

Shop – Überarbeitung der Seite „Wir stellen vor“

Die Seite „Wir stellen vor“ im Shop wurde ordentlich überarbeitet, damit ihr ein besseres Erlebnis habt. Seht euch die neue Seite an und probiert sie aus!

Sonstiges

  • Die Hintergrundfarbe des Bildschirms nach Spiel-Ende wurde geändert, damit alles besser lesbar ist.
  • Einige Design-Komponenten wurden verbessert, um mehr Konsistenz zu bieten.
  • Anzeigen und eine Mitteilung werden nun in Situationen angezeigt, wo Verbindungsprobleme mit Steam bestimmte dafür sorgen, dass bestimmte Funktionen nach Ende eines Spiels nicht korrekt funktionieren.
  • Die Insignien des Ranglistenmodus wurden auf dem Lobbybildschirm besser positioniert.
Skins

Neue Gegenstände

CHUSEOK-MOND

Sets

  • Kampfkaninchen-Set
  • Schlappohr-Set

Individuelle Gegenstände

  • Kampfkaninchen-Outfit
  • Kampfkaninchen-Maske
  • M24 „Bunnycomb“
  • Schlappohr-Tanktop
  • Schlappohr-Hoodie
  • Schlappohr-Hose
  • Schlappohr-Maske
  • Schlappohr-Schuhe
  • AUG „Mondstaub“

KULTKLASSIKER

Sets

  • WAFFENPACK „KULTKLASSIKER“

Individuelle Gegenstände

  • SKS „Gefesselter Monarch“
  • AKM „Blauwal-Kult“
  • Beryl M762 „Seepferdchen-Kult“

Streifengraffiti

Individuelle Gegenstände

  • Rosa Streifengraffiti-Helm (Level 3)
  • Gelber Streifengraffiti-Helm (Level 3)

2020 Halloween

Sets

  • KOSTÜM-SET „AASIONETTE“ (2018er Halloween-Option verfügbar)
  • KOSTÜM-SET „MIESER MIME“ (2018er Halloween-Option verfügbar)
  • KOSTÜM-SET „GRIMMIGER GOALIE“ (2018er Halloween-Option verfügbar)
  • KOSTÜM-SET „VOLLSTRECKER“ (2018er Halloween-Option verfügbar)
  • AUSRÜSTUNGSPACK „AASIONETTE“
  • AUSRÜSTUNGSPACK „MIESER MIME“
  • AUSRÜSTUNGSPACK „GRIMMIGER GOALIE“
  • AUSRÜSTUNGSPACK „VOLLSTRECKER“

 

Individuelle Gegenstände

  • Aasionette-Rucksack (Stufe 1)
  • Aasionette-Kostüm
  • Aasionette-Leggings
  • Aasionette-Perücke
  • Aasionette-Maske
  • Mieser-Mime-Kostüm
  • Mieser-Mime-Leggings
  • Mieser-Mime-Barett
  • Mieser-Mime–Helm (Level 2)
  • Mieser-Mime-Rucksack (Level 3)
  • Gesichtsloser-Freak-Maske
  • Grimmiger-Goalie-Maske
  • Grimmiger-Goalie-Kostüm
  • Schrottplatzschlitzer
  • Spitzen-Helm (Level 1)
  • Absperrband-Rucksack (Stufe 2)
  • Vollstrecker-Kostüm
  • Vollstrecker-Hose
  • Übles Hackbeil

2018er Halloween-Optionen

Sets

  • Set „Killerclown“
  • Set „Mumie“
  • Set „Blutige Krankenschwester“
Bug Fixes

Gameplay

Problem behoben, durch das

  • ein übermäßiger Hall beim Abfeuern des AWM entstand.
  • der Kar98k-Hall-Sound beim Abfeuern im Freien nicht abgespielt wurde.
  • Spieler im War-Modus Nahkampfwaffen im Startflugzeug einsetzen konnten.
  • sich der Bolzen der Skorpion im Einzelfeuermodus zu weit nach vorne bewegte.
  • der Patronenauswerfer der Skorpion nach dem Umschalten in den vollautomatischen Schussmodus nicht geöffnet wurde.
  • Panzerfaust-Sprengköpfe beim Schießen an Ort und Stelle schwebten, wenn der Spieler, der die Panzerfaust abgefeuert hat, ausgeknockt wurde.
  • beim Werfen einer Granate genau zum Zeitpunkt des Todes eine doppelte Granate im Inventar erstellt wurde.
  • das Klettern beim Waffenwechsel die Aktion unterbrach und die Waffe weggesteckt wurde.
  • das Gesicht eines Charakters beim Ausführen einer Wurfaktion nach dem Halten einer Nahkampfwaffe abnormal angezeigt wurde.
  • das Visier der M24 im ADS abnormal angezeigt wurde.

Welt

Problem behoben, durch das

  • Boote auf den Holzstegen Erangels erscheinen konnten.
  • Charaktere beim Springen an der Vorderseite von Zügen auf Vikendi Schaden erleiden konnten.

UI/UX

Problem behoben, durch das

  • ein fehlerhafter Text auf dem Bildschirm „Spielverlauf“ angezeigt wurde.
  • Informationen zum Helm-Level einiger Helme auf dem Anpassungsbildschirm weggelassen wurden.
  • neue Make-up-Skins im Anpassungsbildschirm falsch angezeigt wurden.
  • sich einige Killfeed-Bilder während der Deathcam mit anderen Benutzeroberflächen überlappten.
  • Squadmates nicht in der Benutzeroberfläche der Teamliste angezeigt wurden.

Ton

Problem behoben, durch das

  • Menü-Navigations-Pfeile keine Soundeffekte hatten.

Skins & Gegenstände

Problem behoben, durch das

  • eine seltsame Textur beim Ausrüsten eines karierten-Rocks (Flanellgrau) angezeigt wurde.
  • Charaktere nur mit einigen Skins ins Spiel geladen wurden, wenn ein Kostüm und andere bestimme Skins ausgerüstet waren.
  • ein Teil des Körpers des Charakters teilweise transparent war, wenn Pelzmantel- und Sommerbikini-Gegenstände zusammen ausgerüstet wurden.
  • die Beine des weiblichen Charakters beim Ausrüsten von Lucha-Royale-Wrestler-Stiefeln abnormal angezeigt wurden.
  • beim Tragen von Duncans Hosen ein Clipping-Problem bestand.
  • der Text auf einem Retro-Synthwave-Skin gespiegelt war.
  • Ohrringe, beim Ausstatten von Gesicht-Skins (Schnurrbart, Masken usw.) zusammen mit anderen Brillen, verschwanden.
  • beim Ausrüsten von Hoodies mit der PCS1-Maske ein Clipping-Problem bestand.

Replay

Problem behoben, durch das

  • das TOP 4 UI immer noch angezeigt wurde, wenn man im Replay in der Zeit zurückgesprungen ist.
  • das TOP 4 UI leer war, wenn man im Replay in der Zeit nach vorne gesprungen ist.
Replay System

Das Replay-System wurde erneuert. Alte Replay-Dateien können nicht mehr angeschaut werden.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment