DICE entschuldigt sich für Performance Probleme samt kleiner Ingame Belohnung
0

DICE entschuldigt sich für Performance Probleme samt kleiner Ingame Belohnung

Mrz 08 hotspot  

Nach der Veröffentlichung des Battlefield 1 Apocalypse Updates war ein angenehmes Spielen nahezu unmöglich, denn Spieler auf allen Plattformen hatten mit starken Frame-Einbrüchen bzw. Mircostottern zu kämpfen, anstatt mit Gegnern. Aufgetreten sind die Ruckler, sobald man einen Gegner getroffen hat oder selbst unter Beschuss stand. Die Ursache für den Fehler war das Tracking der neuen Assignments und deren Abhängigkeiten, die mit der neuen Erweiterung ins Spiel integriert worden sind.

Bis DICE das Problem letztlich gelöst hat, ist einige Zeit verstrichen. Ebenfalls wurde lange damit gezögert die Spieler über das Problem überhaupt zu informieren. Bis letzten Endes das Hot-Fix Update erschienen ist, hat es knapp eine Woche gedauert.

Über die Zeit der Störung wurde seitens der Community auch oftmals auch die Frage gestellt, wie man die Geduld der Spieler belohnen will. Denn immerhin war jeder Tag, an dem die Störung bestand, auch ein Tag, an dem Spieler mit Premium Pass oder Besitzer der Battlefield 1 Revolution Edition nur schwer ihren zweiwöchigen Early Access des Apocalypse DLCs genießen konnten.

DICE hat nun Neuigkeiten für alle Spieler. Und zwar will man ab sofort jedem Spieler, der eine Runde Battlefield 1 bis zum Ende spielt, mit 1000 Scraps und einem überlegenen Battlepack belohnen. Die Scraps sowie das Battlepack sollen dann direkt auf dem Spielekonto erscheinen. Alternativ soll es auch möglich sein einfach ein Item, Skin oder Battlepack für Scraps zu kaufen, da die Belohnung bereits gebucht ist und das Inventar nur ein Update benötigt.

 

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment