Battlefield V: Störung der Online-Dienste nach über 48 Stunden endlich behoben
0

Battlefield V: Störung der Online-Dienste nach über 48 Stunden endlich behoben

Apr 07 hotspot  

Ostern ist für viele Spieler nach der Weihnachtszeit die erste Möglichkeit mal wieder gepflegt ein paar Stunden länger zu zocken. Leider hatte EA über Ostern keine guten Neuigkeiten für die eigene Spielerschaft am PC und auf den Konsolen.

Fast jedes populäre EA Spiel hatte über die Ostertage Probleme mit den Online Diensten. In Battlefield V war es nahezu unmöglich ein Spiel zu starten, da Server im Serverbrowser nur selten dargestellt wurden und das Matchmaking komplett ausgefallen war. Battlefield 3 und Battlefield 4 waren wohl nicht betroffen, Battlefield 1 nur zeitweise. Zudem sollen Spielfortschritte von Spielern auf der Playstation verloren gegangen sein.

Die Störung der Server und Online Dienste begann in den Abendstunden des vergangenen Ostersamstags und dauerte bis in die Mittagszeit am Ostermontag an. Inzwischen sind die Services wohl wieder erreichbar. Vereinzelt tauchten noch Meldungen auf, die besagten, dass das Spiel nicht gestartet werden könne. Auch dieses Problem, so der EA Support auf Twitter, sollte inzwischen behoben sein.

Warum es zu dem Ausfall gekommen ist, lässt sich derzeit nur erahnen. Die Status Updates von EA deuten darauf hin, dass es wohl Probleme mit den eigenen Datenbankservern gab und EA mit einem DDOS Angriff gezielt über Ostern lahmgelegt wurde.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment