Battlefield V Firestorm: EA und Nvidia geben neue „Competitive Systemanforderungen“ bekannt
0

Battlefield V Firestorm: EA und Nvidia geben neue „Competitive Systemanforderungen“ bekannt

Mrz 23 hotspot  

Kurz vor dem Release von Firestorm, dem Battle-Royale Spielmodus von Battlefield V, der am 25. März 2018 veröffentlicht wird, hat Nvidia in Zusammenarbeit mit EA eine neue Kategorie in die Battlefield V Systemanforderungen für PC Spieler hinzugefügt.

Während Konsolenspieler sich heute die Frage stellen, ob in 4K oder HD, ob Pro Konsole oder nicht, dürfen sich PC Spieler nun mit Systemanforderungen für kompetitives Spielen bzw. Systemanforderungen, die zum Spielen des neuen Battle Royale Modus „Firestorm“ empfohlen werden, auseinandersetzen.

Kurz um gibt es also eine neue Kategorie in den Systemanforderungen, welche kompetitiv spielende Battlefield V PC-Spieler erreichen sollen sowie diejenigen Spieler unter euch, die auf High-Hz-Monitoren um den Sieg und jeden Kill spielen.

Nvidia begründet die neue Kategorie der Systemanforderungen damit, dass die Karte von Firestorm zehnmal größer als Hamada sei und man mit 64 Spielern die nötige Hardwareperformance braucht, um eine hohe und konsistente Framerate zu erreichen.

In den Systemanforderungen für kompetitives Spielen werden eine Geforce RTX 2070, ein Core i7-8700, ein Ryzen 7-2700, 16 GB RAM sowie Windows 10 64-Bit erwähnt. Laut Nvidia habe man mit diesen Konfigurationen „reaktionsschnelle Frameraten, die den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten könnten“.

Ganz neu sind die genannten Anforderungen alle nicht, auch wenn es Anfangs den Eindruck erweckt als wäre es so. Im Grunde sind die Systemanforderungen für kompetitives Spielen sehr nah an denen für das Spielen von Battlefield V mit Raytracing / RTX. Der einzige Unterschied ist, dass man für E-Sport, den es in Battlefield V seither nicht gibt, nur eine RTX 2070 braucht und keine RTX 2080 und somit der Geldbeutel etwas verschont bleibt. Wer allerdings schon jetzt für Raytracing bereit ist, ist laut Nvidia´s Aussagen auch bereit für kompetitives Spielen.

Nachfolgend findet ihr eine Tabelle mit den neuen Competitive Systemanforderungen für Battlefield V:

Battlefield V Battlefield V mit Raytracing Battlefield V Firestorm / Competitive
Minimum
Betriebssystem Windows 7/8.1/10 (64 Bit) Windows 10 1809 (64 Bit)
Prozessor FX-8350, i5-6600K oder besser Ryzen 5 2600, Core i5 8400 oder besser
Grafikkarte GTX 1050, GTX 660, RX 560, HD 7850 GeForce RTX 2070
Arbeitsspeicher 8 GB 12 GB
Speicherplatz 50 GB 50 GB
Empfohlen
Betriebssystem Windows 10 (64 Bit) Windows 10 1809 (64 Bit) Windows 10 1809 (64 Bit)
Prozessor Ryzen 3 1300X / Core i7-4790 AMD Ryzen 7 2700, Intel Core i7 8700 AMD Ryzen 7 2700, Intel Core i7 8700
Grafikkarte RX 580 (8 GiB) / GTX 1060 (6 GiB) GeForce RTX 2080 GeForce RTX 2070
Arbeitsspeicher 12 GB 16 GB 16 GB
Speicherplatz 50 GB 50 GB 50 GB

Ob die neue große Battlefield V Karte mit ihrem Feuersturm aber wirklich so leistungshungrig ist, werden wohl erst Benchmarks zeigen, die den normalen Multiplayer Modus mit dem Firestorm Modus vergleichen. An den von EA zum Release veröffentlichten Systemanforderungen für Battlefield V hat sich nämlich nichts verändert.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

 

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment