Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen & Wiederbelebungssystem
0

Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen & Wiederbelebungssystem

Jun 02 hotspot  

Der Battlefield V Reveal Trailer hat viele Fragen aufgeworfen. Viele Fragen, die DICE aber nirgends wirklich erklärt. Ein paar Dinge wurden gezeigt und ein paar Dinge angerissen oder zumindest Aussagen getroffen, mit denen man Battlefield V und seine Gameplay Argumente bewerben will. Während in den letzten Tagen immer wieder Neuigkeiten bekannt wurden, beantwortet nun ein weiterer Beitrag von DICE einige Fragen zu den Themen Zerstörung, Befestigung, Soldatenbewegungen, Wiederbelebungssystem, Waffenphysik & den Squads.

Während wir durch Interviews der letzten Tage bereits umfangreich über die Themen Waffenphysik & des WaffenverhaltenSquadsSoldatenbewegungen berichtet haben, folgen daher nun noch die Informationen zu den übrigen Themen.

Zerstörung

Battlefield V soll ganz offiziell die größt mögliche Zerstörung bieten. Im Rahmen des Trailers konnte man sich dies fast denken, aber nun hat DICE es auch bestätigt. Im Detail werden Gebäude und andere Strukturen dynamisch einbrechen. DICE verzichtet damit auf die ständig gleichen Animationen, wenn Gebäude zusammenfallen und baut in Battlefield V auf dynamische Sequenzen, die von der Physik und der Umgebung abhängig sind. Bevor ein Haus aber einstürzt, soll es an verschiedenen Stellen reißen, sich bewegen und zerbröckeln bis die Statik des Gebäudes nicht mehr funktioniert und nachgibt.

Explodiert etwas im einem Haus, so werden die Trümmer umher fliegen und auch außerhalb des eigentlichen Gebäudes liegen. Fährt ein Panzer in ein Haus, bewegen sich die Trümmer ins Haus hinein.

 

Befestigungssystem/Fortification

Nicht viel neues aber eine Auflistung der möglichen Befestigungen liefert der Artikel auch. So werden wir in Battlefield V die Möglichkeit haben die unterschiedlichsten militärischen Anlagen zu bauen. Dazu gehören zunächst Schützenlöcher, Sandsäcke, Stacheldraht, Panzerstopper. Später soll mit kommenden Updates noch mehr möglich sein.

Battlefield V: Das Bild zeigt ein früher Version mit einer Sandsackbefestigung.
Battlefield V: Das Bild zeigt ein früher Version mit einer Sandsackbefestigung.

Ein weiterer wichtiger Punkt wird aber auch die Reparatur von beschädigten Gebäuden sein, da diese sehr universal beschädigt werden können. In einer Operation zum Beispiel bleiben von Runde zu Runden die Beschädigungen erhalten. Eine Möglichkeit gewisse Teile von Gebäuden oder Strukturen wieder aufzubauen, kann taktisch sehr hilfreich sein.

Trotz all den neuen Möglichkeiten mit der zusätzlichen Befestigung soll Battlefield V aber seine Grenzen haben. Ihr werdet also keine Treppe aus Sandsäcken bis in den Himmel bauen können, wie zum Beispiel in Fortnite.

Wiederbelebungssystem

DICE will die Interaktion innerhalb eines Squads verstärkt fokussieren. In Battlefield V wird es daher möglich sein, von jedem Squadmitglied wiederbelebt zu werden, allerdings nicht zur vollständigen Gesundheit. Dies kann nur der Medic, sofern ihr einen in eurem Squad habt.

Battlefield V wird am 16. Oktober 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 19. Oktober 2018. Über Origin und EA Access wird das Spiel ab dem 11. Oktober 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für limitierte Zeit anspielbar sein.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

 

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment