PUBG: Umfangreicher Leak zur Schnee-Map samt Bildern
0

PUBG: Umfangreicher Leak zur Schnee-Map samt Bildern

Sep 10 hotspot  

Die Entwickler von Playerunknown’s Battlegrounds hatten im Rahmen der E3 2018 eine neue Karte angekündigt, auf der Schnee liegen wird und die für den Release zur Weihnachtssaison vorgesehen ist. Es gab sogar einen kleinen Trailer, der bereits den ersten großen Wirbel erzeugt hatte, in dem man die Spuren im Schnee der anderen Spieler sehen konnte.

Seit der E3 ist nun einige Zeit vergangen und PUBG braucht dringend neuen Nachschub, denn im Herbst startet eine ganze Reihe neuer Spiele, die mit einem Battle-Royale-Modus um die Spieler werben. Dass man seitens der Entwickler fleißig am Arbeiten ist, zeigen nun die Funde der Dataminer, welche im Spielcode von PUBG bereits die ersten Inhalte gefunden haben.

Entdeckt wurden diverse Grafiken, welche die Map „Dihor Otok“ zeigen. Die Karte bietet ein verschneites Gebirge im Nordwesten, einen breiten Fluss im Osten und im Süden scheint sich ein kleiner Teil Tundra anzudeuten. Das würde in jedem Fall bedeuten, dass Bäume und restliche Vegetation im Norden der Karte fehlen und lediglich kleine Dörfer in den Bergen Loot Punkte liefern. Sollte sich dies bestätigen, könnte die Winter-Map wiederum ein spielerisch neues Erlebnis bieten.

Neben der topografischen Karte wurde auch ein konkreter Plan der Map, auf der bereits Städte, Straßen und andere Fahrwegen eingezeichnet sind, geleakt. Neben vielen kleinen Dörfern sind auch einige Städte zu sehen. Im Nordosten scheint es auch einen Hafen zu geben. Im Rahmen der Funde der Dataminer ist auch von einem Dinopark die Rede, der mit einem Irrgarten ausgestattet ist sowie einer Burg, die es auf der Karte geben soll.

Weiterhin gibt es Hinweise auf C4 Sprengstoff im Spiel, der neue Möglichkeiten bieten soll sowie ein neues Fahrzeug, das an einen Käfer angelehnt ist.

 

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment