PUBG: Event Modus wird getestet
0

PUBG: Event Modus wird getestet

Mrz 24 hotspot  

Die PUBG Entwickler haben eine neue Art und Weise vorgestellt PUBG zu erleben. Mittels sogenannter Events will man Spielern damit eine weitere Möglichkeit geben das Spiel anders zu spielen. Im Grunde handelt es sich dabei um Matches mit veränderten Spielregeln, wie zum Beispiel eine verdoppelte Rate, in der Waffen spawnen oder wie sich das Verhalten der Blauen Zone ändert, ob viele oder wenige Fahrzeuge verfügbar sind oder Hardcore Matches ohne Heilung. All das ist mittels den bereits verfügbaren Custom Einstellungen möglich.

Zusätzlich zum veränderten Gameplay soll der Eventmodus neuen limitierten Content liefern, der für eine bestimmte Zeit und nur im Event-Spielmodus verfügbar sein soll.

Dies könnte zum Beispiel die Flare Gun sein, die seit Längerem als mögliche Waffe im Raum steht, aber auch andere neue Waffen, Gadgets und ggf. auch Fahrzeuge. die Flare Gun soll übrigens mit einem der nächsten Events spielbar sein.

Am Ranking nehmen die Eventmatches natürlich nicht teil, BattlePoints gibt es am Ende der Runde aber weiterhin.

Der erste Test – Das erste Event

Der erste Event-Test, welchen die Entwickler starten, wird relativ simpel ablaufen. Mit insgesamt 8 Spielern in einem Squad und einer verdoppelten Anzahl an Waffen wird mit sonst normalen Spielregeln im TPP Mode das Match auf der Map „Erangel“  gespielt. In Zukunft sollen die Events, so die Entwickler, völlig anderes gestaltet werden und die Regeln sich deutlich mehr vom normalen Gameplay unterscheiden.

 

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment