Neuigkeiten zu den anhaltenden Battlefield 1 Server Performance Problemen
0

Neuigkeiten zu den anhaltenden Battlefield 1 Server Performance Problemen

Sep 27 hotspot  

Nach dem Update ist vor dem Update. Die Redewendung trifft seit jeher immer ins Schwarze, wenn es um Battlefield Updates geht. Leider ist die andauernde Performance Problematik aber schlimmer denn je, denn nach dem September Update ist auf dem Schlachtfeld die Hölle ausgebrochen. Und damit meinen wir nur die negativen Aspekte, denn nach wie vor gibt es Serverprobleme, die bei Spielern Lags und Rubberbanding auslösen.

Laggt oder „rubberbanded“ es mal nicht, so ist deutlich zu merken, dass Battlefield 1 irgendwie nicht rund läuft und man eher mit angezogener Handbremse unterwegs ist. In jedem Fall läuft Battlefield 1 nicht so wie vor dem Release von In the Name of the Tsar.

Via Reddit teilt DICE im Rahmen eines CTE Changelogs mit, dass man weiterhin fleißig Statistikdaten der Server gesammelt und weitere Server Optimierungen vorgenommen hat, um Lags und Rubberbanding zu beseitigen.

Weiterhin hat das Battlefield 1 CTE weitere Anpassungen mit dabei, die sich mit dem Entfernen der Elite Klassen von kleinen Spielmodi (TDM / Domination), kleineren Balancing Themen sowie dem Abschalten von Motion Blur und der Chromatic Aberration beschäftigen.

Woran liegt es „eventuell“?

Die wirklichen Gründe zu der anhaltenden Performance Problematik sind der Community nach wie vor unbekannt und so kann man nur annehmen, dass DICE mit dem September Update umfangreiche Änderungen an der Battlefield 1 Serversoftware vorgenommen hat, um Kosten zu sparen. Battlefield Server benötigen seit je her viel Prozessorleistung und Arbeitsspeicher. Beide Faktoren sind in einer Cloud teuer als auch limitiert und da Kunden von privaten Servern dank der weiterhin schlechten oder gar fehlenden Adminfunktionen nicht vom Kauf eines Server überzeugt werden können, darf DICE den Löwenteil der Server selbst finanzieren. Darum soll es hier aber nicht wieder gehen, da sich ohnehin nichts mehr ändern wird.

Wann wird es endlich besser?

Zu Recht darf man sich fragen, wann die Änderungen denn kommen und Battlefield 1 endlich wieder spielbar ist. Aktuell darf davon ausgegangen werden, dass das nächste Update für die Retailversion in den kommenden 2-3 Wochen erscheinen wird, sofern im CTE alles glatt läuft.

Nochmals wollen wir euch bitten den Fehler nicht bei euch oder eurem PC zu suchen und folgt nicht den dutzenden Anleitungen, die zur Neuinstallation, der Limitierung der Framerate oder der Löschung der Settings in den Dokumenten-Ordnern raten. Auch das Übertakten eurer Hardware wird euch nur das generelle Leistungsplus verschaffen, das Problem damit aber nicht lösen.

New CTE build with further rubberbanding fixes planned for the 29th of September from battlefield_live

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment