Need for Speed Heat soll auf Mikrotransaktionen & Lootboxen verzichten
0

Need for Speed Heat soll auf Mikrotransaktionen & Lootboxen verzichten

Aug 18 hotspot  

Die Entwickler des neuen Need for Speed Heat bestätigen, dass es in Need for Speed Heat keine Mikrotransaktionen geben wird. Ebenso sollen keinerlei Lootboxen im neuen Teil enthalten sein, mit denen man sich neue Fahrzeuge oder Anbauteile freischalten kann.

Stattdessen sollen alle Tuningteile für die Autos ausschließlich innerhalb des Spiels erworbenem Geld erstanden werden können. Auch die Fahrzeuge selbst können mit dem virtuellen Geld gekauft werden. Euer Geld werdet ihr durch die Teilnahme an offline stattfindenden Einzelspieler Veranstaltungen, wie Rennen, Drift- und Offroad-Events im Showdown-Modus, verdienen können.

Sofern ihr Nachts in illegalen Straßenrennen gegen die korrupte Polizei antritt, verdient ihr Rep-Punkte, mit denen ihr auf der Rangliste nach oben klettert und so weiter in der Karriere fortschreitet.

Es wird DLCs geben….

Ganz ohne nachträgliche Finanzierung kommt aber auch Need for Speed Heat nicht aus. Nach der Veröffentlichung des Hauptspiels wird es daher kostenpflichtige DLC-Pakete geben.

In diesen DLC-Paketen werden ausschließlich neue Autos enthalten sein. Wer also an Wagen gelangen möchte, die nicht im Hauptspiel enthalten sind, muss zwangsweise ein gesamtes DLC-Paket für echtes Geld kaufen. Es soll aber kein Zwang bestehen, DLCS zu kaufen, da man auch nur mit den in Need for Speed Heat vorhandenen Autos die Ziele erreichen kann und alle Möglichkeiten des Tunings haben wird.

Wer wenig Zeit und Lust hat alle auf der Karte von Palm City versteckten In-Game-Sammelgegenständen zu suchen, der kann ein kostenpflichtiges Zeitspar-Pack gegen echtes Geld kaufen. Dabei werden allerdings nur alle möglichen sammelbaren Items auf der Karte angezeigt. Das bedeutet nicht automatisch, dass man diese besitzt. Man wird schon noch hinfahren müssen, um die Gegenstände einzusammeln.

Need for Speed Heat erscheint am 08. November 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC via Origin. Abonnenten von EA Access Basic und Origin Access Basic können den Titel bereits am 05. November 2019 als Erste anspielen und es im Rahmen der Play First Trial bis zu 10 Stunden lang spielen. Origin Access Premier-Abonnenten erhalten auf dem PC sogar uneingeschränkten Zugriff.

Ihr könnt Need for Speed Heat bereits im im Store eures Vertrauens bereits vorbestellen. Die Need for Speed Heat Collectors Edition erhaltet ihr direkt bei Amazon. Das Spiel als solches erhaltet ihr in unterschiedlichen Version samt Steelbook natürlich bereits auch für PC, Xbox und Playstation 4 bei Amazon.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment