League of Legends Publisher Tencent sichert sich die Vertriebsrechte in China für PlayerUnknown’s Battlegrounds
0

League of Legends Publisher Tencent sichert sich die Vertriebsrechte in China für PlayerUnknown’s Battlegrounds

Nov 24 hotspot  

Schon vor ein paar Monaten gab es Gerüchte darüber, dass der große chinesische Publisher Tencent, der unter anderem auch „League of Legends“vermarktet, in China die Vermarktung für PlayerUnknown’s Battlegrounds übernimmt. Mit dem heutigen Tag haben sich die Gerüchte nun bewahrheitet und Tencent hat sich die Vertriebsrechte des Spiels in China offiziell gesichert. Vor ein paar Wochen gab jedoch noch die Debatte, dass PUBG in China komplett verboten wird. Das scheint nun aber vom Tisch zu sein.

Wie Publisher Tencent bekannt gab, wird man vor der Veröffentlichung des Spiels noch Änderungen vornehmen. Wie genau diese aussehen sollen, verrät man aber nicht. Man darf aber vermutlich schon jetzt davon ausgehen, dass die chinesische Version deutliche Einschnitte in den Gewaltgrad erhalten wird und wohl möglich auch, dass das ohnehin schon grüne Blut vollständig entfernt wird. Ob auch Waffen verboten werden, ist eher unwahrscheinlich.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment