„Große“ Empörung über Konzeptänderungen an den Battlefield V Mikrotransaktionen
0

„Große“ Empörung über Konzeptänderungen an den Battlefield V Mikrotransaktionen

Apr 04 hotspot  

Einst und ziemlich genau stelle DICE Battlefield V als Gamechanger vor. Der Verzicht auf Premium, die Einführung des Tides of War Live Service und damit sich alles auch rechnet sollen Mikrotransaktionen das Angebot abrunden.

Das Schöne an dem neuen System sollte es sein, dass alle Inhalte kostenlos zur Verfügung gestellt werden oder erspielt werden können. DICE wollte mit diesem neuen Konzept und dem Verzicht auf den Premium Pass die Mehrspieler-Community nicht mehr aufspalten und näher zusammenbringen. Alle Spieler haben also den gleichen und zeitgleichen Zugriff auf die neuen Inhalte, die mit den normalen Updates für Battlefield V mit der Zeit kommen werden. Leider fehlt es derzeit an Content.

Darum soll es aber gar hier nicht gehen, sondern vielmehr um die Mikrotransaktionen, die seit dem Release bis exakt Heute Vormittag auf sich warten lassen haben. Genau diese sorgen nämlich nun wieder für Zündstoff in der Community. Damals hieß es und wurde mit offiziellen Bildern untermauert, dass „alles“, was man für echtes Geld kaufen kann, man auch gegen die erspielbaren Company Coins kaufen kann.

Die von DICE veröffentlichte Grafik suggerierte, dass gegen Company Coins auch
Die von DICE veröffentlichte Grafik suggerierte, dass gegen Company Coins auch „alle“ kosmetischen Inhalte gekauft werden können.

Ganz wahr geworden ist dieser Traum nun aber nicht. DICE hat das Konzept nämlich klangheimlich umgestellt. Zwar lassen sich diverse Dinge wie versprochen im heute aktualisierten Battlefield V Ingame Store gegen Company Coins kaufen, doch längst nicht alle. Nahezu alle „epischen“ Gegenstände bzw. Skins kosten echtes Geld und können nicht gegen Company Coins gekauft werden.

So kostet ein neuer Soldaten Skin ohne Rabatte etwa 7,50€. Die Rabatte erhält man, wenn man größere Mengen an Boins (Battlefield V Echtgeld Währung) in höheren Paketen kauft. Das gleiche gilt für Waffen. Auch hier kosten epische Skins rund 7,50€. Fahrzeug Skins hingegen fehlen bisher komplett und werden mit kommenden Store Updates hinzukommen.

Update: Der Global Community Manager Jeff Braddock teilte kürzlich via Twitter mit, dass epische kosmetische Items, die aktuell nur gegen Boins gekauft werden können, später auch als Kapitel Belohnungen, als Belohnung der wöchentlichen Missionen sowie durch das erreichen des maximalen Klassen, Waffen oder allgemeinen Rang verliehen werden. Er entschäft damit vorerst die starke Diskussion, die sich über diverse Plattformen zieht.

Ein epischer Waffenskin kostet etwa 7,50 Euro.
Ein epischer Waffenskin kostet etwa 7,50 Euro.
Kosten der Battlefield V Boins

Die Echtgeld Währung in Battlefield V kann in speziellen Paketen gekauft werden. Das kleinste Paket kostet 4,95 Euro, das größte Paket 49,95 Euro. Mehr zu den Paktpreisen erfahrt ihr nachfolgend:

  • 4,95€ – 500 B
  • 9,95€ – 1050 B
  • 19,95€ – 2.200 B
  • 29,95€ – 3500 B
  • 49,95€ – 6000 B

Unsere Meinung zu Skins und Boins

Wir finden es vollkommen in Ordnung, dass DICE die Monetarisierung des Spiels anders umgesetzt hat als einst angekündigt. Aber eine klare Kommunikationen zur Abweichung der ersten Ankündigungen wäre wünschenswert gewesen. Am Ende bleiben Skins in Battlefield V jedoch, abgesehen von eventuellen tollen Fahrzeug-Skins und Camos für den Soldaten, die einem einen Vorteil in der Umgebung bieten, ein Umstand den es nicht braucht, da die Wahrnehmung dieser optischen Anpassungen fast keinen Effekt hat.

Wie ist eure Meinung zu den Angeboten im Store? Schreibt uns in die Kommentare!

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment