Battlefield V: Privat Games werden derzeit getestet, Nameswechsel, Livestream und mehr
0

Battlefield V: Privat Games werden derzeit getestet, Nameswechsel, Livestream und mehr

Okt 28 hotspot  

Battlefield V und seine Privaten Gameserver scheinen eine Neverending Story zu sein, zumindest glaubt aktuell wohl keiner wirklich daran, dass DICE irgendwann in den kommenden Wochen ein Feature für Communities, Clans und Individualisten ins Spiel bringt, welche das Spiel maßgeblich zu „unserem Battlefield“ machen und nicht zu dem, was DICE sich so vorstellt.

Zu unserem Battlefield würden beispielsweise passwortgeschützte Server, freie Einstellungen, wie die Maps, Spielmodi, Rundenzeit und Ticketanzahl sowie das Verschieben, Kicken und Bannen von Spielern gehören.

Nun scheint es aber endlich mal konkreter zu werden, nachdem DICE die Privat Games, welche bereits in Kapitel 4 erscheinen sollten, auf das kommende Kapitel 5 verschoben hat.

Im Detail machen sich die Entwickler derzeit über einen neuen Namen für die Privat Games Gedanken und testen derzeit verschiedene Einstellungen und Features. Der Name soll dabei mehr zur Community passen und die Privat Games besser und treffender beschreiben. Immerhin bekommt man eine Hand voll Features und Tools an die Hand, die in Privat Games für gewöhnlich nicht unbedingt inbegriffen sind.

Weiter bereiten sich die Entwickler auch einen Livestream sowie Blogpost vor, in dem die Privat Games dann konkret vorstellt werden. Der Livestream, so DICE aktuell, soll irgendwann im November stattfinden und durch den Blogpost begleitet werden.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment