Battlefield V: Performance Probleme, zu viele Bugs, Al Sundan und nur ein kleiner Hotfix in Aussicht
0

Battlefield V: Performance Probleme, zu viele Bugs, Al Sundan und nur ein kleiner Hotfix in Aussicht

Jul 02 hotspot  

Der aktuelle Patch für BattlefieldV ist einfach nicht gut. Um genauer zu sein, ist das vor Kurzem ausgerollte Update sogar enorm enttäuschend, denn aktuell sind so viele Bugs im Spiel zu sehen, die die Community verärgern. Dabei sollte dank vielem neuen Content in der nahen Zukunft alle Fanherzen höher schlagen.

Angefangen hat alles mit der Negativmeldung zur neuen Map Al Sundan, die zum Release am 27. Juni 2019 nicht im Conqest Modus gespielt werden konnte und stattdessen nur für Squad Conquest und Team Deathmatch zur Verfügung steht. Bisher ist immer noch nicht klar, zu wann mit der Conquest Version gerechnet werden kann. Laut den neusten Details wurde kürzlich nämlich ein weiteres Problem auf der Map gefunden, das den Release des Conquest Spielmodus weiter verzögern könnte. Vor Mitte Juli sollten wir vermutlich nicht mit einem Fix für das Problem rechnen können.

Auch an den Performance Problemen hat sich nur bedingt etwas geändert. Viele Spieler haben weiterhin Probleme mit Rucklern und Stuttering. Weiterhin soll das Assignment System verantwortlich für die Probleme sein.

Weiter verspricht das Changelog zum letzten Battlefield V Update Dinge, die nicht geändert worden sind und zu guter Letzt gibt es einige Fehler im Update, für die nun extra ein Hotfix entwickelt werden musste.

Wirklich dramatisch ist aber das aktuelle Problem rund um die Hitreg. Anfangs wurde ein Hitreg Problem für Flugzeuge bestätigt. Es scheint aber so, dass auch Soldaten Hitreg Probleme haben. DICE prüft derzeit einen Hotfix, den man vor dem kommenden Update ausrollen wird. Der Hotfix soll unter anderem Absturzprobleme auf der Xbox One beheben und generelle Stabilitätsverbesserungen vornehmen. Weiterhin sollen auch die Hitreg Probleme mit dem Hotfix auf Serverseite ausgemerzt werden. Sobald der Hotfix erscheint, werdet ihr bei uns darüber lesen können.

Es geht aber leider noch weiter und auch noch ein Stück schlimmer. Denn wieder sind seit dem Update „unsichtbare Soldaten“ unterwegs. Schuld an dem Problem sind die anpassbaren Uniformen. Es gibt wohl Uniformen, die beim Gegner auf dem Bildschirm nicht angezeigt werden, einem selbst aber schon. Das Ergebnis sind Soldaten, deren Körper nur noch mit Händen und Füßen dargestellt werden und somit nahezu unsichtbar sind.

Battlefield V ist nun etwa sieben Monate alt und sollte einen durchaus ausgereifteren Status haben. Wir hoffen, dass DICE mit Battlefield V und den kommenden Updates die Kurve bekommt, denn der neue Content, der im Rahmen des vierten Tides of War Kapitels angekündigt wurde, ist vielversprechend. Ein verbugtes Spiel wird aber kaum nochmal jemand spielen oder installieren, selbst wenn es neue Inhalte gibt.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

 

 

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment