Battlefield V Open Beta: Early Access gestartet, Server-, Matchmaking-, Party-Probleme und mehr…
0

Battlefield V Open Beta: Early Access gestartet, Server-, Matchmaking-, Party-Probleme und mehr…

Sep 04 hotspot  

Die Early Access Phase der Battlefield V Open Beta ist seit heute 10:00 Uhr weltweit gestartet und wird von Serverproblemen sowie Problemen mit dem Matchmaking überschattet. Besonders Partys scheinen nie einen passenden Server zu finden. Aber auch wer alleine auf´s Schlachtfeld ziehen will, kann unter Umständen in einem Blackscreen samt Ladesymbol geraten und muss die Battlefield V Open Beta erneut starten.

EA´s Community Manager Jeff Braddock sowie diverse DICE Entwickler haben sich zu den Problemen bereits geäußert und versprechen noch im Laufe der Beta bzw. schnellstmöglich in den kommenden Stunden Besserung. Zunächst will man sich primär um die Matchmaking- und Squadprobleme kümmern. Damit aber nicht genug, denn es gibt noch weitere Fehler, die wir kurioserweise so auf der Gamescom nicht gesehen haben. Mehr zu den Problemen erfahrt ihr nachfolgend im Detail.

Battlefield V Early Access Beta Key gewinnen!

Aktuelle Probleme im Rahmen der Battlefield V Open Beta:
Bis zu 32 Spieler ein einem 4-Man Squad
Bis zu 32 Spieler ein einem 4-Man Squad

Konkret kommt es aktuell vor,  dass das Spiel versucht bis zu 32 Spieler in ein Squad zu stecken. Weiterhin scheint es so, als würden Revives aufgrund des Squad-Problems nicht richtig funktionieren. Geschuldet sein könnte dies laut DICE der Tatsache, dass die Squads mit 32 Spielern einfach zu groß sind und das die Mechaniken entsprechend durcheinander bringt. Im Rahmen der Gamescom waren Revives ohne weiteres möglich.

Der Squad-Spawn funktioniert ebenfalls nicht einwandfrei. Das Squad-Spawn Problem hatten wir aber auch bereits während der Gamescom Playtests. Auf der Gamescom ließ sich das Problem lösen, indem das ganze Squad starb oder etwas mehr Zeit verstrichen ist. Alternativ kann man natürlich auch den Server verlassen.

Doch Vorsicht! Das Matchmaking System ist bereits heute stark überfordert und reagiert nur auf jeden zweiten oder dritten Versuch. Solltet ihr in einem Blackscreen mit Ladesymbol für länger als 1 Minute stecken, startet das Spiel einfach neu oder wartet etwa 5 Minuten bis ihr die „Disconnect“ Fehlermeldung erhaltet.

Bis zu 100 Spieler verbinden sich auf einen Server und verursachen Probleme.
Bis zu 100 Spieler verbinden sich auf einen Server und verursachen Probleme.

Und damit kommen wir zum vermeintlich nächsten Matchmaking-Problem. Seit Battlefield 4 gibt es Warn-Symbole, die den Spieler darüber informieren sollen was los ist, wenn das Spiel ins Stocken Gerät. Aktuell zeigen viele Gameserver an überlastet zu sein und auch hier kann unter Umständen wieder das Matchmaking System Schuld dran sein. Denn das Matchmaking schickt bis zu 100 Spieler, die Grenze liegt bei Battlefield seit jeher eigentlich bei 64 Spielern, auf einen Server.

Wer nun denkt, dass der Serverbrowser als Verbindungsmethode besser geeignet ist, wird unter Umständen feststellen, dass alle Server voll sind. Schuld daran ist ebenfalls das Matchmaking. Denn nur das Matchmaking startet neue Server, wenn der Bedarf gegeben ist. DICE selbst schickt keine leeren Gameserver vorab ins Rennen.

Aber genau um solche Probleme nachzustellen, werden solche Beta´s veranstaltet. DICE arbeitet an den Problemen und ein Großteil der Probleme sollte bald durch Optimierungen am Matchmaking-System sowie dem Bugfix für die Squads behoben werden.

Bewahrt also am besten Ruhe und denkt daran, dass es sich um eine Beta handelt und keine Demo!

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment