Battlefield V: Details zu den Waffenanpassungen & Recoil Änderungen des morgigen Updates
0

Battlefield V: Details zu den Waffenanpassungen & Recoil Änderungen des morgigen Updates

Mrz 04 hotspot  

DICE hat für Morgen das nächste Battlefield V Update mit der Versionsnummer 6.2 angekündigt, das in der Spielerschaft trotz eines großen Rückschritts zum Thema Waffenbalance gemischte Gefühle bei den Spielern auslöst. Grund für das Unbehagen sind die rohen Daten, die DICE kürzlich im Bezug auf die neue Waffenbalance veröffentlicht hat. Man hat zwar von vorne rein gesagt, dass man auch mit Update 6.2 nicht den Zustand von damals wiederherstellen wird, aber die Werte sehr nah an den alten Werten ansiedeln wird.

Kurz und bündig zusammengefasst sind die Schadenswerte der Waffen aus nächster Nähe wieder auf den Zustand des Updates 5.0 zurückgesetzt worden. Bei den Schüssen aus mittleren und weiten Entfernungen hat DICE die Schadenskurven etwas weicher gestaltet.

Weiter hat man auch an den Rückstoß-Werten der Waffen gearbeitet. Diese sind nun ebenfalls näher an den alten Werten. Laut DICE will man so sicherstellen, dass das Gunplay zufriedenstellend ist. Zufriedenstellend bedeutet in diesem Fall, dass im Nahkampf weiter ein hohes Tempo und auf Distanz ein geringeres, aber zufriedenstellendes Tempo zu halten ist.

Zusätzliche Recoil Änderungen

Suomi:

  • Increased vertical recoil from 0.69 to 0.84
  • Increased horizontal recoil from 0.8 to 0.85

Thompson:

  • Increased vertical recoil from 0.7 to 0.86
  • Increased horizontal recoil from 0.77 to 0.8

ZK-383:

  • Increased initial vertical recoil from 0.56 to 0.7 when using the Light Bolt specialization
  • Increased maximum vertical recoil from 0.644 to 0.805 when using the Light Bolt specialization
  • Increased horizontal recoil from 0.765 to 0.799 when using the Light Bolt specialization

MP28:

  • Increased initial vertical recoil from 0.6 to 0.71
  • Increased maximum vertical recoil from 0.68 to 0.71

Type 2A:

  • Increased vertical recoil from 0.49 to 0.63
  • Increased horizontal recoil from 1.1 to 1.14
  • Inaccuracy while firing in hipfire increases slightly faster
  • Fixed recoil not fully applying in some cases

Type 100:

  • Inaccuracy while firing in hipfire increases slightly faster

M3:

  • Inaccuracy while firing in hipfire increases slightly slower

M2 Carbine:

  • Inaccuracy while firing in hipfire increases slightly faster
  • Corrected modifiers for the two hipfire specializations being too weak

Lewis:

  • Decreased initial vertical recoil from 0.62 to 0.61
  • Increased minimum vertical recoil from 0.44 to 0.51
  • Increased horizontal recoil from 0.48 to 0.5

Gewehr 95/30:

  • Increased muzzle velocity from 600 to 750 m/s

SMLE No.4 Mk I:

  • Increased muzzle velocity from 500 to 600 m/s

Kark98k:

  • Increased muzzle velocity from 700 to 900 m/s

Krag-Jorgensen:

  • Increased muzzle velocity from 700 to 900 m/s

Type 99:

  • Increased maximum damage from 75 to 80 and dropoff start from to 20 to 30 meters
  • Increased minimum damage from 60 to 66

Type 11:

  • Increased muzzle velocity from 740 to 820 m/s and from 830 to 920 m/s with High Velocity Bullets. This should help differentiate the Type 11 more from the Bren.

Wem die von DICE erstellten Tabellen nicht zusagen oder es zulange dauert sich die Werte zusammenzusuchen, der kann auf einer Webseite des Reddit-Users r00t4cc3ss ganz konkret seine Waffen auswählen und die Werte der Updates 5.0, 5.2, 5.2.2 und 6.2 miteinander vergleichen.

Abschließend muss man sagen, dass alle Werte theoretisch sind. Wirklich aussagekräftig werden daher wohl erst die ersten Spielstunden mit dem neuen Update sein. Was sich alles noch mit dem morgigen Update ändert und verbessert, erfahrt ihr hier.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment