Battlefield Chef: Battlefield 2042 hat sich zu weit von den Battlefield-Wurzeln entfernt
0

Battlefield Chef: Battlefield 2042 hat sich zu weit von den Battlefield-Wurzeln entfernt

Sep 18 hotspot  

Battlefield 2042 ist auf einem guten Weg, würden wir derzeit sagen. Trotzdem ist das Spiel am Boden und stellt nicht das dar, was DICE in früheren Battlefield Titeln geleistet hat.

In einem kürzlich stattgefundenen Interview hat Vince Zampella, Head of Respawn Entertainment und seit den Problemen mit Battlefield 2042 auch leitender Verantwortlicher des Battlefield-Franchise, über die aktuelle Lage und das Scheitern des jüngsten Teils der Battlefield-Serie gesprochen.

Zampella ist der Meinung, dass sich das Spiel “zu weit von seinen Wurzeln entfernt hat” und dass dies einer der Hauptgründe für die vielen schlechten Rezensionen und Meinungen in der Community ist. Er geht auch konkreter darauf ein und nennt im Interview auch den zum Beispiel nicht mehr existierenden Breakthrough-Modus für 128 Spieler und gibt an, dass die Art und Weise, in der versucht wurde die Zahl gleichzeitiger Spieler zu steigern, offenbar ohne Überprüfung der Innovation stattfand. Entsprechend fehlten den Entwicklern Hinweise, ob dieser Spielmodus überhaupt Spaß macht und ordentlich zu spielen ist.

„Ich denke, sie haben sich einfach ein bisschen zu weit von dem entfernt, was Battlefield ist“, führte Zampella aus. „Sie haben versucht, ein paar Dinge zu tun, die vielleicht ehrgeizig waren: Die Spielerzahl zu erhöhen usw. Ich glaube nicht, dass sie genug Zeit damit verbracht haben, darüber nachzudenken, was daran Spaß macht. Es ist an sich keine schlechte Idee. Die Art und Weise, wie sie eingerichtet und ausgeführt wurden, erlaubte es ihnen einfach nicht, das Beste zu finden, was möglich war.“

Battlefield 2042 hat offenbar eine Welle von Änderungen initiiert und EA wird den Entwicklungs- und Entstehungsprozess für kommende Battlefield-Titel “von Grund auf” überdenken. Eine der Entscheidungen ist es, dass fortan mehrere Studios koordiniert daran arbeiten ein verbundenes Battlefield-Universum aufzubauen.

Trotz der vielen Rückschläge im Bezug auf Battlefield 2042 haben EA & DICE in den vergangenen Monaten an Battlefield 2042 festgehalten und das Versprechen auf die Fortführung der weiteren Entwicklung in die Tat umgesetzt. Im letzten Monat startete inzwischen die zweite Season des Multiplayer-Shooters, die unter anderem eine neue Map, einen neuen Spezialisten und frische Waffen beziehungsweise Fahrzeuge mit sich brachte. Zwei überarbeitete Vanilla Maps sollen im Rahmen der Season noch hinzukommen.

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen bestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin kaufen. Alternativ können PC Spieler Battlefield 2042, so wie viele weitere Spiele, über MMOGA mit unserem 3% Rabatt Code „BattlefieldInside“ besonders günstig kaufen

24,99€
69,99€
12 new from 24,90€
15 used from 17,83€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
19,99€
24 new from 19,99€
16 used from 16,72€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
28,62€
33,50€
10 new from 28,62€
1 used from 29,98€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
109,99€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
29,61€
7 new from 25,60€
3 used from 27,42€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
59,38€
115,99€
17 used from 59,38€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
599,99€
5 new from 579,99€
1 used from 549,99€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
755,00€
28 new from 755,00€
5 used from 720,00€
as of 15. September 2022 13:51
Amazon.de
Aktualisiert am 15. September 2022 13:51

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment