Battlefield 6 Enthüllung und Trailer erst im Juni oder veräppelt EA nun die eigene Community?
0

Battlefield 6 Enthüllung und Trailer erst im Juni oder veräppelt EA nun die eigene Community?

Mai 10 hotspot  

Seit Monaten hören wir aus den verschiedensten Quellen, dass der kommende Battlefield Titel Ende April / Anfang Mai offiziell vorgestellt wird. Nun sieht es aber schwer danach aus, als müssten wir möglicherweise doch noch etwas länger darauf warten, bis EA und DICE den nächsten Battlefield Titel offiziell vorstellen.

Nun zu den Neuigkeiten, denn auf Twitter sorgt EA nun über den offiziellen Battlefield Twitter Kanal für viel Unverständnis bei den Fans und fragt relativ Stumpf nach, was sich auf das Wort “Soon” reimen würde.

Die eigenen Vorschläge darauf sind “June” und “Boom”. Interpretiert man diesen Tweet weiter, so könnte es durchaus sein, dass EA aus welchen Gründen auch immer, den kommenden Battlefield Titel erst im Juni und vermutlich im Rahmen der EA Play vorstellen wird.

Am Ende könnte es sich aber auch nur um einen Joke handeln, der laut den Kommentaren unter dem Tweet nur äußerst schlecht bei der Community ankommt und der Trailer doch in den kommenden Tagen veröffentlich werden. Die Musikkünstler “2WEI” hatten bereits etwas in diese Richtung angeteasert. Zudem stellt EA am morgigen Dienstag, den 11. Mai, die Ergebnisse des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2021 den Investoren vor. Ein Fünkchen Hoffnung bleibt also noch.

Die Antwort vom Xbox Twitter Kanal ist ebenfalls interessant und relativ weit interpretierbar. Das Xbox Team reimt nämlich mit und gibt an, dass es eventuell Sinn machen könnte Platz auf der Festplatte frei zu machen.

Wir erinnern dabei gerne an Insider Roberto Serrano und seine Angaben zur Alpha und Beta Phase, die bereits im Sommer starten sollen. Außerdem soll der kommende Battlefield Titel zum Release auch Teil des Xbox Game Pass sein.

Für unseren Geschmack spannt EA den Bogen mit einer solchen Aktion nur unnötig straff und stellt die Geduld vieler Spieler unnötig auf die Probe. Im Grunde hätte man sich einen solchen Tweet aus der EA Marketingabteilung durchaus sparen und gerne konkrete Termine mit der Community teilen können. Die aktuelle Situation sorgt nur noch für mehr Fragezeichen in den Köpfen der Spieler.

Den inzwischen fast jedem bekannte Leaker Tom Henderson bringt ein solches Vorgehen in jedem Fall richtig auf die Palme. Er wird im eigenen Livestream doch etwas lauter, aber hört selbst:

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment