Battlefield 2042: “Reise der No-Pats” Kapitel 4 veröffentlicht
0

Battlefield 2042: “Reise der No-Pats” Kapitel 4 veröffentlicht

Aug 08 hotspot  

Im vierte Kapitel mit dem Namen “Reise der No-Pats – Die Dritte Gruppierung” dreht sich alles um Industriespionage, neue Kommunikationswege und der aus der Spionage resultierenden Informationskrieg.

Kapitel 3 der Hintergrundgeschichte zu Battlefield 2042 könnt ihr euch nachfolgend durchlesen.

Teil 4: Die Dritte Gruppierung

08. Mai 2042
Irgendwo im gelben Meer

Bei Oz erreicht ein völlig neues Niveau “Need to know”, sagt Mackay mit theatralischem Augenrollen. “Wir werden per Telegraf zu unserem Ziel geleitet, mit Infos aus einem Glückskeks – und dann heißt’s festhalten.

Und so schipperten wir zwei Tage ziellos über das Gelbe Meer und warteten auf eine Botschaft von oben. Zum Glück gab es immer wieder Nachrichten, die mich davon ablenkten, mir mein Mittagessen noch mal durch den Kopf gehen zu lassen. Vor allem eine AUN-Nachricht sollte schon bald spektakulär mit diesem Boot zusammenhängen und Licht auf Oz’ Machenschaften werfen.

Gegen 7:30 Uhr stahl eine Assistentin der Geschäftsführung von Daesong Electronics 10 Petabytes interne Daten aus ihrem Hauptquartier in Songdo, Südkorea, und floh mit einem gestohlenen Firmenhubschrauber. Die Kriminelle, eine unauffällige Koreanerin in ihren 20ern, stand im Verdacht, für einen ausländischen Geheimdienst zu arbeiten, wahrscheinlich aus Amerika oder Russland.

Völlig falsch!

Der Songdo Grand Park nach den explosiven Vorfällen im Hauptquartier von Daesong.

Die Wirtschaft Südkoreas ist eine der Erfolgsgeschichten des letzten Jahrzehnts, weil sie nicht nur überlebte, sondern sogar gedieh. Den Löwenanteil daran hat ein einziges Unternehmen: Daesong Electronics.

Vor dem Blackout war fast die gesamte Welt auf Satelliten-Internet umgestiegen. Nach der Katastrophe im Jahr 2040, die uns in dunkle Zeiten zurückwarf, trat dieser erdgebundene Internetanbieter mit einer Lösung der nächsten Generation ins Rampenlicht, die er für unterversorgte Märkte entwickelt hatte. Sie hieß K-Net und versprach, die Welt wieder online zu bringen, ohne den Himmel erneut mit teurer Hardware bevölkern zu müssen.

Im Frühjahr 2041 betrieb Daesong 60% des gesamten Internet-Traffics, der letztlich in der Quanten-Datenzentrale im Herzen von Songdo landete. Die amerikanischen und russischen Geheimdienste wollten unbedingt Zugriff auf diesen Informationsschatz, da er einen überwältigenden taktischen Vorteil bot.

Mir war dabei allerdings entgangen, dass noch eine dritte Gruppierung an Daesong interessiert und an diesem Informationskrieg beteiligt war…

Daesong finanzierte den Bau des Grand Park direkt nach Hurrikan Vera.

Die Nachrichten sind vorbei, und ich gehe an Deck, um etwas Luft zu schnappen, als ich in der Ferne etwas entdecke – einen brennenden, tiefschwarzen Helikopter mit dem unverwechselbaren Logo von Daesong an der Seite.

Alle eilen zur Reling und beobachten, wie der Heli abstürzt – und diese unauffällige Koreanerin aus den Schlagzeilen mit ihrem Fallschirm auf dem Deck landet. Ich werde sie als Spezialistin Ji-Soo Paik kennenlernen, den No-Pat-Maulwurf, der Daesong auf Befehl von Oz infiltriert hat.

Als Casper und Rao sie unter Deck bringen, arbeitet mein Gehirn mit einer Million Kilometer pro Stunde. Nach Singapur war ich davon überzeugt, dass alle No-Pats sympathische Underdogs sind, die schwere Entscheidungen treffen müssen, damit die Hilflosen überleben können. Aber hier infiltrierten einige von ihnen Tech-Riesen und schlugen die Supermächte in ihrem eigenen Spiel.

Vielleicht sind doch nicht alle Verschwörungstheorien Fake News.

Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC sowie auf der PlayStation 4 und Xbox One. Abonnenten von EA Play & EA Play Pro können Battlefield 2042 bereits ab dem 15. Oktober 2021 spielen. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Vorbesteller-Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen vorbestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 günstig bei GAMIVO (3% Rabatt Code „INSIDE“) vorbestellen. Alternativ natürlich auch bei Steam oder Origin

Spieler auf der Xbox oder Playstation Plattform finden die besten Angebote auf Amazon.de oder dem Playstation bzw. Microsoft Store.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment