Battlefield 2042: Pre-Alpha Spieler und Entwickler verraten weitere Gameplay Details
0

Battlefield 2042: Pre-Alpha Spieler und Entwickler verraten weitere Gameplay Details

Jun 12 hotspot  

Es ist wohl wirklich so, dass ein paar wenige Auserwählte die Möglichkeit hatten Battlefield 2042 und dessen Pre-Alpha Version zu spielen oder aber Gameplay Material aus dieser zu sehen. Im Rahmen dieser Showcases wurden unter anderem interessante Details zur Waffen-Anpassung, der Nutzeroberfläche und Vielem mehr enthüllt.

Diverse Youtuber und Entwickler haben nun nach der offiziellen Battlefield 2042 Enthüllung etwas offener über das Spiel gesprochen.

Wir haben die Informationen über die vergangenen Tage gesammelt und zusammengetragen.

UI Informationen
  • Der Kompass erscheint mittig unter der Waffe, wenn man in die Zielvorrichtung wechselt.
  • Gegnerische Spieler werden dunkler dargestellt als Teamkameraden. DICE will damit sicherstellen, dass man die Spieler so besser auseinander halten kann.
  • Wenn ihr einen gegnerischen Spieler anvisiert, wird dieser mit einem roten Symbol über dem Kopf markiert. Dieses zeigt unter anderem auch an welchen Spezialisten er spielt. Weiter werden noch Details, wie der Name, Distanz und Gesundheit, angezeigt.
  • Verbündete werden ein blaues Symbol tragen. Squadmitglieder werden mit einem grünen Symbol dargestellt.
  • Die Anzeige für eingenommene Flaggen und Tickets wurde verschoben. Sie befindet sich nun auf der Linken unteren Seite unter- und oberhalb der Minimap.
  • Das Symbol von Flaggen in eurer Nähe befindet sich weiterhin mittig. Das neue Userinterface versorgt euch aber noch mit weiteren Informationen und gibt an, wie viele feindliche und verbündete Soldaten sich an der Flagge befinden
Bewegung
  • Das Sliding aus Battlefied 1 wird auch wieder in Battlefield 2042 möglich sein.
  • In Battlefield 2042 ist auch das Klettern über Mauern, auf Container etc. möglich.
Sonstiges
  • Manche Waffen und Gadgets haben eine Echtzeitmunitionsanzeige.
  • Die Spiegelung in Pfützen und Oberflächen sind akkurat dank Raytracing.
  • Takedown Kills werden in Battlefield 2042 wieder eine 3rd Person Ansicht haben.
  • Tornados werden immer unterschiedliche Wege nehmen, die nicht vorhersagbar sind.
  • Der Wingsuit gehört zu einem Spezialisten, der noch nicht vorgestellt wurde.
  • Es wird zum Release 10 Spezialisten geben.
  • Es wird harte Limits für Fahrzeuge geben. Es wird also keine 128 Tanks in einem Match gleichzeitig geben.
Plus-System
  • Das Plus-System erlaubt es euch 2 zusätzlichen Waffenaufsätze mit auf´s Schlachtfeld zu nehmen, die dann im laufenden Spiel “on the fly” ausgetauscht werden können. Es gibt also eine Limitierung und ihr könnt nicht alle Waffenaufsätze frei Schnauze durchwechseln.
  • Eine Animation wird es beim Wechseln der Waffenaufsätze nicht geben. Laut den aktuellen Aussagen darf man sich das Wechseln von Waffenaufsätzen aktuell so vorstellen als würde man die eigene Waffe quer halten  und inspizieren. In einem überlagerten Menü bekommt ihr dann die entsprechend verschiedenen Slots für die Waffenaufsätze angezeigt.
Maps
  • Breakaway ist mit 5,9 Quadratkilometern die größte Map des Spiels und bietet verschiedene Kampfgebiete, wie den Berg “Outlook”.
    • Manche Sektoren auf dieser Map sollen so groß sein wie manche Battlefield 3 Maps.
  • Die Karte Kaleidoscope wird die kleinste Karte sein.
  • Die Karte Hourglass hat laut DICE die 3fache Größe der Battlefield V Wüstenmap “Hamada”.
  • Die Karte Hourglass wird einen Tag-/Nachtzyklus haben.

Battlefield 2042 jetzt vorbestellen! Das Spiel wird am 22. Oktober für Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X und S, Playstation 5 und PC veröffentlicht. EA Play Mitglieder erhalten ab dem 15. Oktober 2021 Zugang zu einer 10 stündigen Trial. EA Play Mitglieder und Vorbesteller erhalten zudem Zugang zur offenen Beta. Mehr zu den Editionen des Spiels erfahrt ihr hier. Alternativ könnt ihr Battlefield 2042 auch direkt vorbestellen

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment