Battlefield 2042 Leak enthüllt vier der kommenden Karten
0

Battlefield 2042 Leak enthüllt vier der kommenden Karten

Apr 10 hotspot  

Der Dataminer temporyal hat mal wieder ein Datenleck in Battlefield 2042 ausgenutzt und vier neue Karten, die während der Entwicklung auf PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und Xbox Series S gekürzt wurden oder extra für den Liveservice angedacht sind, entdeckt.

Denkbar wäre auch, dass die Inhalte extra zurückgehalten wurden, da es auch zum aktuellen Zeitpunkt neben fehlendem Content noch viele weitere gravierende Probleme im Spiel gibt. Einige der Probleme sollen mit dem kommenden April Update behoben werden. Wie DICE berichtet, sollen mit dem April Update hunderte Fehler in Battlefield 2042 behoben werden.

Vier neue Maps für Battlefield 2042 und Battlefield Portal?

Neben der geplanten Neugestaltung der bereits vorhandenen Karten scheinen EA und DICE an einigen verschiedenen Karten für Battlefield 2042 zu arbeiten. Die Maps, an denen DICE aktuell arbeitet, tragen die Titel Exposure mit dem Arbeitstitel Ridge, Drained, Lights Out & Docklands. Während es zur Map “Exposure” bereits einige Leaks in der Vergangenheit gab, gibt es zu den neuen Maps keinerlei Informationen. Spekulationen gibt es natürlich trotzdem.

So soll es sich bei der Map “Dock Lands” wohl um eine Map für den Portal Spielmodus von Battlefield 2042 handeln. Da für Battlefield Portal viele Map-Remakes verwendet werden, könnte es sich, so der Dataminer selbst, um Map Remakes der ikonischen Battlefield Bad Company 2 Karten Port Valdez oder Panama Canal handeln.

Bei der Karte mit dem aktuellen Arbeitstitel “Drained”, welches vermutlich eine Karte für Battlefield 2042´s All out Warfare Spielmodi Conquest und Durchbruch sein wird, findet der Dataminer ein passendes Artwork, welches einen ausgetrockneten See oder Flusslauf zeigt.

Das Artwork könnte die Map mit dem Artbeitstitel “Drained” darstellen

Die Karte “Lights Out” liefert in den Spieldateien wohl Informationen zu Kasernen oder einem Gefängnis. Nachdem in Battlefield V Operation Metro ein eher unbeliebteres Remake erhalten hat, wäre es denkbar, dass Battlefield 2042 ein Operation Locker Remake erhält. Die Karte war in Battlefield 4 eine sehr beliebte Infanterie Karte und würde Battlefield 2042 stark bereichern, da rein Infanterie fokussierte Maps in dem Spiel komplett fehlen.

Bitte beachtet, dass Leaks durch Datamining irreführend sein können und nicht der Wahrheit entsprechen müssen.

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen vorbestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin vorbestellen. 

40,32€
69,99€
14 new from 35,90€
7 used from 23,00€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
34,99€
79,99€
23 new from 28,90€
31 used from 21,37€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
40,23€
14 new from 39,11€
2 used from 23,49€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
84,69€
109,99€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
33,64€
79,99€
10 new from 33,64€
8 used from 25,89€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
616,90€
685,99€
12 new from 545,00€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
550,00€
26 new from 550,00€
3 used from 929,99€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
Aktualisiert am 5. April 2022 22:46

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment