Battlefield 2042: Hazard Zone Maps werden nicht die vollständige All-Out Warfare Größe haben
0

Battlefield 2042: Hazard Zone Maps werden nicht die vollständige All-Out Warfare Größe haben

Okt 21 hotspot  

Nachdem DICE und EA den Hazard Zone Spielmodus offiziell samt Trailer in der letzten Woche enthüllt haben, hat DICE unter anderem auch bestätigt, dass der neue Spielmodus in Battlefield 2042 pünktlich zur Veröffentlichung ebenfalls im Spiel enthalten sein wird. Wie erwartet, scheint der neue Spielmodus von Escape From Tarkov inspiriert worden zu sein, verfolgt aber natürlich eher den Ansatz eines Arcade-Shooters.

Da ein komplexerer Spielmodus auch etwas mehr Erklärungsbedarf nötig hat, hat DICE im Rahmen der offiziellen Enthüllung von Hazard Zone auch fast alles zum Ablauf des Spielmodus erklärt. DICE´s Strategie im Rahmen der Enthüllung war es, dass die Spieler nach der Enthüllung keine offenen Fragen mehr haben und sich ein konkretes Bild davon machen können, wie die neue Art Battlefield zu spielen in der Theorie funktioniert.

Einer der interessanteren Punkte im Rahmen der Enthüllung von Hazard Zone war, dass die gleichen Karten wie in der All-Out Warfare Spielerfahrung verwendet werden sollen und entsprechend mit 32 Spielern in acht Squads á vier Personen auf der Fläche gespielt wird, wo sonst 128 Spieler auf der Playstation 5, Xbox Series X/S und PC unterwegs sind. Auf der Xbox One und der Playstation 4 wären entsprechend die ohnehin für die alten Konsolen verkleinerten All-Out Warfare Karten zum Einsatz gekommen, auf der, wie DICE bereits bestätigte, nur 24 Spieler im Hazard Zone Spielmodus gegeneinander antreten werden.

Zum Thema Mapgröße äußert sich DICE nun aber nochmal zu Wort, denn offenbar wurde klar, dass die Erwartungen der Community anders sind als der Spielmodus es hergibt.

Gegenüber The Loadout bestätigt DICE kürzlich, dass Hazard Zone und All-Out Warfare zwar dieselben Karten nutzen werden, man aber die Karten-Versionen für Hazard Zone verkleinert hat. Wie stark die Kartengröße reduziert wird, oder ob nur bestimmte Abschnitte der Battlefield-Karten für Hazard Zone verwendet werden, wurde nicht bekanntgegeben.

DICE will mit dieser Anpassung vermutlich sicherstellen, dass Hazard Zone-Matches stets um die 20-25 Minuten dauern und rivalisierende Squads überhaupt aufeinandertreffen.

Mehr zu Hazard Zone erfahrt ihr hier. Mehr zu den All-Out Warfare Maps in Battlefield 2042 erfahrt ihr hier.

Battlefield 2042 erscheint weltweit am 19. November für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC über Origin, Steam und den Epic Games Store. Abonnenten von EA Play & EA Play Pro oder Vorbesteller der Gold oder Ultimate Edition können Battlefield 2042 bereits ab dem 12. November 2021 spielen. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Vorbesteller-Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen vorbestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin vorbestellen. 

Spieler auf der Xbox oder Playstation Plattform finden die besten Angebote auf Amazon.de oder dem Playstation bzw. Microsoft Store.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment