Battlefield 2042: Entwickler geben im Livestream Antworten auf einige meist gestellte Fragen
0

Battlefield 2042: Entwickler geben im Livestream Antworten auf einige meist gestellte Fragen

Jun 16 hotspot  

EA und DICE haben im Rahmen eines Ask me Anything, kurz AMA, auf einige Fragen der Community reagiert und diese beantwortet. Einige Fragen wurden natürlich gekonnt ignoriert, da es noch zu früh ist über alle Features sprechen.

Trotzdem gab es einige gute Fragen und Antworten zu den Themen Karten, Spielmodi, Spezialisten und Gameplay Elementen. Diverse Schaubilder runden die Erklärungen der Entwickler dann noch ab. So ist der neue Conquest Modus auf einem Schaubild erklärt worden als aber auch die Kartengröße in Battlefield 2042 anderen Karten gegenübergestellt worden.

Wir haben die neuen Informationen nachfolgend für euch zusammengefasst.

Spezialisten
  • Battlefield 2042 wird die vier traditionellen Klassen der alten Teile als Grundkategorien weiter haben. In diesen Kategorien befinden sich dann die Spezialisten. Jeder Spezialist verfügt über zwei Gadgets. Eines davon ist dem Spezialisten fest zugeordnet, das andere darf individuell ausgerüstet werden.
  • Jeder Spezialist kann über alle Waffen verfügen.
  • Es wird neben dem Medizin Spezialisten auch einen Supportspezialisten geben, welcher Munition verteilen kann.
Fahrzeuge
  • Es wird ein Fahrzeug geben, welches beim Fahren Anti-Fahrzeugminen abwerfen kann.
  • Bisher war bekannt, dass Fahrzeuge via In-Game Table an den Standort gerufen werden können. Es soll aber auch klassiche Fahrzeugspawns geben, bei denen Fahrzeuge zum Einsteigen in der Basis stehen.

 

Maps
  • Die Karte Kaleidoscope hat Brücken, welche angehoben werden können. Der Gegner kann somit die Wasserflächen nicht überqueren und muss diese weiträumig umfahren.
  • Die Karte “Orbital” wird als eines der Hauptelemente einen riesigen Tunnel haben, der den Raketenstartplatz mit der Kryoanlage auf der anderen Seite der Berge verbindet.
  • Die Tornados und Sandstürme werden unvorhersagbar sein und unterschiedliche Wege verfolgen.
  • Breakaway ist zum Release die größte Karte im Spiel und gleichzeitig auch der Battlefield Geschichte. DICE hat ein Schaubild veröffentlicht, auf dem die Größen der sieben zum Release von Battlefield 2042 verfügbaren Maps mit anderen bekannten Maps aus der Battlefield Geschichte verglichen werden. Bitte beachtet, dass DICE auf dem Schaubild auch interne Entwicklungsnamen verwendet hat. Borderline ist entsprechend die Karte Renewal / Neuanfang und Irreversible bildet die Karte Breakaway bzw. Umbruch ab. Mehr zu den sieben Battlefield 2042 Maps erfahrt ihr hier.
Spielmodi
  • Im Conquest Spielmodus sind die Karten nun in Sektoren unterteilt. Auf alle diesen Sektoren befinden sich 1-3 Flaggenpunkte, die es gilt einzunehmen. Erst wenn alle Flaggen in einem Sektor unter Kontrolle des Teams sind, habt ihr den Sektor erobert und stoppt den Ticket Bleed bzw. verlangsamt diesen.
  • Es gibt ein erstes Bild aus dem Hazard Spielmodus. Der Spielmodus wird als Squad-basierter Spieltyp beschrieben, bei dem es um alles geht was die Battlefield-Reihe in einen modernen Ansatz des Multiplayer-Gamings zu bieten hat. Der Spielmodus soll zwar typisch für DICE sein, sich aber völlig anders als Eroberung oder Durchbruch spielen und auch kein Battle Royale Spielmodus sein.
Matchmaking
  • DICE hat zum Thema Bots weiter ausgeführt, dass es durchaus möglich ist, dass manche Server mit KI-Bots aufgefüllt werden, wenn die Anzahl von 128 Spielern auf dem PC, der Playstation 5 und Xbox Series X/S bzw. 64 Spielern auf der Xbox One und Playstation 4 nicht erreicht werden. Zusätzlich bietet DICE wie bereits bekannt an, eigene Matches mit Bots zu erstellen, in denen dann du und dein Squad (insgesamt 4 Spieler) gegen die Bots spielt.
Plus-System 
  • Im Plus-System und dessen Menü könnt ihr in Battlefield 2042 eure Sturmgewehre, SMGs, LMGs, DMRs, Schrotflinten, Scharfschützengewehre, Pistolen und explosive Kampfmittel “On The Fly anpassen. Zur Anpassung stehen euch je nach Waffenart bis zu vier Kategorien zur Verfügung. Diese vier Kategorien umfassen Visiere, Magazine, Läufe und Munitionsarten. Eine Animation während des Wechselns der Aufsätze gibt es nicht. Je Kategorie stehen euch 2-3 Aufsätze zur Verfügung.

 

Gadgets
  • Der Ranger (Roboterhund) wird ein Gadget sein, das gerufen werden kann. Jeder Spezialist wird den Ranger als Gadget ausrüsten können.
  • Der Windsuit soll ebenfalls ein Gadget sein und unterschiedlichen Operatoren zur Verfügung stehen.
  • Das SG-36 Sentry System des Spezialisten “Boris” soll dann am effektivsten sein, wenn Boris in der Nähe ist.
Seasonpass / Contentplan
  • Wie in Battlefield V sollen sämtliche neue Karten, Fahrzeuge, Waffen und Gadgets kostenlos für alle Spieler verfügbar sein.
  • Im Laufe des ersten Jahres wird es vier Seasons geben. In jeder Season wird es einen Battle Pass geben, der einen kostenlosen und einen Premium Abschnitt hat.
Sonstiges
  • Im Rahmen der Entwicklung des für dieses Jahr geplanten Battlefield Titels hat DICE 12 unterschiedliche Konzepte für das Setting des Spiels verfolgt. Diese reichten von der Vergangenheit bis hin zur Zukunft. Bekanntermaßen hat man sich für das Jahr 2042 entscheiden, welches in der nahen Zukunft spielt.
  • Ab der Battlefield 2042 Gold Edition erhaltet ihr drei Skin Packs. Zu diesen sind nun Bilder verfügbar.

Battlefield 2042 jetzt vorbestellen! Das Spiel wird am 22. Oktober für Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X und S, Playstation 5 und PC veröffentlicht. EA Play Mitglieder erhalten ab dem 15. Oktober 2021 Zugang zu einer 10 stündigen Trial. EA Play Mitglieder und Vorbesteller erhalten zudem Zugang zur offenen Beta. Mehr zu den Editionen des Spiels erfahrt ihr hier. Alternativ könnt ihr Battlefield 2042 auch direkt vorbestellen

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment