Battlefield 2042: DICE spricht über geplante Inhalte der kommenden Updates
0

Battlefield 2042: DICE spricht über geplante Inhalte der kommenden Updates

Apr 24 hotspot  

Wenn es um Battlefield 2042 geht, ist Schadensbegrenzung aktuell wohl das einzige Mittel, welches DICE noch verwenden kann, um die Community zu überzeugen, dass das Studio sehr wohl noch in der Lage ist ein gutes Spiel zu entwickeln. Dennoch ist das Vertrauen, welches man seit Jahren mühsam erarbeitet hat, nun endgültig bei vielen Spielern und vor allem Fans der Battlefield Reihe verloren gegangen.

DICE bemüht sich daher um eine offene Kommunikation und darum das Feedback sowie die Anregungen der Fans umzusetzen und mit den kommenden Updates weitere Fehler und Probleme in Battlefield 2042 zu beheben.

Im Dialog zum großen Battlefield 2042 April Update sprechen einige Entwickler darüber, welche Änderungen wir sehr wahrscheinlich im Mai Update erwarten können.

Zum einen soll das Spiel einen weiteren Fix für den Loadout Bug erhalten, bei dem das mühevoll zusammengesetzte Loadout vom Spiel zurückgesetzt wird oder überhaupt nicht zu sehen ist und zum anderen will man an den Voice-Overs der Spezialisten zum Ende der Runde arbeiten. Fans bezeichnen die sich immer wiederholenden Sprüche der Spezialisten als wenig abwechslungsreich, unpassend, einfallslos und überflüssig. Zudem ist die Wortwahl und der Tonfall einfach schlecht. DICE will daher den Stil sowie den Tonfall in einem der zukünftigen Updates ändern.

Oben drauf kommen noch andere wesentliche Änderungen, die durch DICE Entwickler via Twitter bestätigt wurden:

  • Es wird im Laufe zukünftiger Updates Verbesserungen der Soldatenanimationen sowohl für die 1st-Person- als auch für die 3rd-Person-Perspektive geben.
  • Die HDR-Optionen sollten für PS5-Nutzer eigentlich nicht im Spiel sichtbar sein, da diese automatisch aktiviert werden, wenn HDR auf dem Endgerät unterstützt wird. In einem zukünftigen Update wird diese Option aus dem Menü entfernt und stattdessen ein HDR Kalibrierungsbildschirm hinzugefügt.
  • Mit dem Mai Update soll ein Fehler behoben, bei dem das Verwenden des SWS-10 Farstrike Skins (Wöchentliche Mission 19) für Flackern beim Zoomen sorgt.
  • Das Mai Update soll einige Korrekturen und Verbesserungen am Auto-Aim für Konsolenspieler vornehmen.
  • Im Mai werden der MC5 Bolte sowie der MD540 Nightbird in die Angriffsfahrzeugkategorien verschoben. DICE hatte die Änderung eigentlich für das April Update bereits eingeplant.
  • DICE prüft immer noch Optionen, wie man am besten unterbinden kann, dass C5 auf Drohnen angebracht wird.
  • DICE strebt verschiedene Verbesserungen des gesamten Lock-on-Erlebnisses an.
  • DICE sieht sich aktuell das Problem an, aufgrund dessen seit dem Update 4.0 Spieler mit dem Spezialisten “Angel” nicht in der Lage sind andere Spieler mit Munition zu versorgen.
  • Das Mai-Update wird einige Fehlerbehebungen für unsichtbare Soldaten und auf dem Kopf stehende Soldaten enthalten.

Zusätzlich arbeitet DICE natürlich an größeren Projekten, wie etwa dem Redesign der Karten, welche mit der für den Sommer geplanten ersten Content Season für Battlefield 2042 nach und nach umgesetzt werden, wir berichteten.

40,32€
69,99€
14 new from 35,90€
7 used from 23,00€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
34,99€
79,99€
23 new from 28,90€
31 used from 21,37€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
40,23€
14 new from 39,11€
2 used from 23,49€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
84,69€
109,99€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
33,64€
79,99€
10 new from 33,64€
8 used from 25,89€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
616,90€
685,99€
12 new from 545,00€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
550,00€
26 new from 550,00€
3 used from 929,99€
as of 5. April 2022 22:46
Amazon.de
Aktualisiert am 5. April 2022 22:46

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment