Battlefield 1 Incursions: Umfangreiche Anpassungen an Giant’s Shadow: Redux
0

Battlefield 1 Incursions: Umfangreiche Anpassungen an Giant’s Shadow: Redux

Okt 12 hotspot  

Die Battlefield 1 Incursions-Alpha hat seit Kurzem ihr viertes Update erhalten. Auch, wenn das Update nur relativ klein ausfällt, tut sich hinter den Kulissen einiges mehr. DICE hat nun enthüllt an was man arbeitet und stellt vor wie man Giant’s Shadow: Redux überarbeiten will, um ein ausgeglichenes und faires Match zu ermöglichen. Immerhin sollen sich nicht nur Pro-Gamer in Incursions zurechtfinden, sondern auch Durchschnitts-Gamer, Amateure und Anfänger.

Der Katalog der Änderungen der ohnehin schon kleinen Map ist dabei recht umfangreich und reicht von Änderungen an der Beleuchtung über eine dichtere Vegetation bis hin zu Änderungen an den Flaggen und den Spawns.

Anpassungen:
  • Angepasste C-Flagge: Die C-Flagge ist nun nicht mehr auf der anderen Seite des Flusses positioniert.
  • Angepasste A-Flagge: Die Höhenunterschiede an der A-Flagge wurden reduziert.
  • Alle Flaggen: Die Deckungen an allen Flaggen wurden angepasst, Gebäude wurden zum Teil ersetzt und weitere Gegenstände entfernt oder hinzugefügt.
  • Höhenvorteil: Das Team, welches den Spawn nahe der A-Flagge hat, soll nicht weiter den Vorteil durch den höheren Spawn haben.
  • Deckung: Es wird mehr Deckung zwischen den Flaggen C und B sowie dem Spawn geben.
  • Laufwege: Die Laufwege zwischen den Flaggen und den einzelnen Routen, die von Spielern gewählt werden, sollen überarbeitet werden.
  • Sprungprobleme: Die Probleme mit dem Vaulting-System werden überarbeitet.
  • Sichbarkeit: Es soll auf der neuen Version der Karte einfacher sein, einen Spieler von außen in Gebäuden zu sehen und umgekehrt. DICE reduziert dazu die Helligkeitsunterschiede.

Die nachfolgende Bildergalerie von DICE zeigt nochmal bildlich, welche Auswirkungen die vorgenommenen Änderungen haben.

Battlefield 1 Incursions

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment