Battlefield 1: DICE bestätigt erhöhte Time-To-Kill für Januar Update
0

Battlefield 1: DICE bestätigt erhöhte Time-To-Kill für Januar Update

Jan 10 hotspot  

Seit dem Release von Battlefield 1 beschweren sich viele Spieler über die Schnelligkeit, in der man stirbt. Anderen wiederrum geht es nicht schnell genug, aber dafür gibt es schließlich Hardcore Server.

Dies liegt mitunter an der Time-to-Kill Balancierung des Spiels, welche seit mehr als einem Jahr als Punkt auf der langen Liste der Features des Battlefield 1 Community Test Environments steht.

Für eine solche Änderung wird natürlich nicht nur an einem Regler gedreht und an anderen leicht gestreichelt, sondern an jeder Waffe entsprechend etwas geändert und aufwendig ausprobiert, ob das Resultat am Ende für mehr Spielspaß sorgt.

Via Twitter hat Battlefield Bulletin nun mitgeteilt, dass die Time-to-Kill Balancierung mit dem Januar Update für Battlefield 1 endlich verfügbar sein wird.

Wann genau das Update erscheinen wird ist nicht bekannt. Da aber noch fleißig an den Maps des Turning Tides DLCs gearbeitet wird, dürfte das Update vermutlich in der letzten Januar Woche erscheinen.

Leave a comment

Type your name
Type your email
Website url
Type your comment